Suche

Suchergebnisse:


D
F
H
J
K
R
S
W

Anzahl der Suchergebnisse: 9

D

Maurice Ravel, Igor Strawinski, Arthur Honegger

Daphnis et Chloé-Suite Nr. 2, Le sacre du printemps, Sinfonie Nr. 5

RIAS Symphonieorchester Berlin, RIAS Kammerchor, Igor Markewitsch
Audite/Edel 1095605ADT
»


Arthur Honegger

Die Violinsonaten

Laurence Kayaleh, Paul Stewart
Naxos 8572192
»


F

André Messager, Arthur Honegger, Reynaldo Hahn, Maurice Yvain, Moises Simons

Französische Operettenarien

Susan Graham, City of Birmingham Symphony Orchestra, Yves Abel
Erato/Warner Classics 0927-42106-2
»


H

Gabriel Fauré, Johannes Brahms, Claude Debussy, Arthur Honegger

Hommage à Maurice Maréchal

Alain Meunier, Anne Le Bozec
Hortus/harmonia mundi HOR703
»


J

Arthur Honegger

Jeanne d’Arc au bûcher

Marion Cotillard, Xavier Gallais, Yann Beuron, Barcelona Symphony Orchestra, Catalonia National Orchestra, Marc Soustrot, Jean-Pierre Loisil
Alpha/Note 1 ALP708
»


K

George Antheil, Aaron Copland, Arthur Honegger, Maurice Ravel

Klavierkonzerte

Michael Rische, Bamberger Symphoniker, Christoph Poppen, WDR Sinfonieorchester Köln, Steven Sloane, Israel Yinon
Arte Nova/BMG 74321 91014 6
»


R

Aaron Copland, Vincent d' Indy, Johann Strauß, Hilding Rosenberg, Leonard Bernstein, Arthur Honegger u.a.

Railroad Rhythms - Im Rhythmus der Eisenbahn

SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern, Jiří Stárek
hänssler classic, CD 93.187
»


S

Arthur Honegger, Bohuslav Martinů, Igor Strawinski

Sinfonie Nr. 4, Toccata e due canzoni, Konzert in D (Klassizistische Moderne Vol. 1)

Kammerorchester Basel, Christopher Hogwood
Arte Nova/BMG 7 43218 62362 2
»


W

Arthur Honegger, Bohuslav Martinů, Johann Sebastian Bach, Matthias Pintscher, Maurice Ravel

Werke für Violine und Violoncello

Frank Peter Zimmermann, Heinrich Schiff
ECM/Universal 476 3150
»






CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Variationenwerke sind oft gähnend langweilig. Es ist eine Kunst, das immer Gleiche mit etwas immer Neuem so zu verquicken, dass das Thema, auf dem alles basiert, stets subtil präsent ist, aber in den einzelnen Variationen dennoch überraschend neue, wunderbare Welten entstehen. Wohl kaum jemand beherrschte diese Kunst so gut wie Johann Sebastian Bach. Seine Goldberg-Variationen, im Original für Cembalo entstanden, sind ein unbestrittener Höhepunkt der Variationenkunst des Barock. In der […] mehr »


Top