Suche

Suchergebnisse:


D
M
O
U
W

Anzahl der Suchergebnisse: 9

D

Bernd Alois Zimmermann

Dialoge, Monologe, Perspektiven, Photoptosis

Andreas Grau, Götz Schumacher, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Bernhard Kontarsky
Col legno/Helikon WWE CD 20002
»


Bernd Alois Zimmermann

Die Soldaten

Nancy Shade, Mark Munkittrick u.a., Staatsorchester Stuttgart, Bernhard Kontarsky
Arthaus/Naxos 100 270
»


Bernd Alois Zimmermann

Die Soldaten

Frode Olsen, Claudia Barainsky, Hanna Schwarz, Claudio Otelli u.a., Jazz-Combo, Bochumer Symphoniker, Steven Sloane

»


Bernd Alois Zimmermann

Die Soldaten

Edith Gabry, Liane Synek, Anton de Ridder, Claudio Nicolai, Zoltan Kelemen, Gürzenich-Orchester Köln, Michael Gielen
Wergo/Note 1 6698 2
»


M

Bernd Alois Zimmermann

Modern Times („Alagoana“, Sinfonie in einem Satz, „Photoptosis“, „Stille und Umkehr“)

Karl-Heinz Steffens, Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Capriccio/Naxos C5213
»


Wolfgang Rihm, Galina Ustwolskaja, Bernd Alois Zimmermann

Musik für Klarinette und Orchester, Sinfonie Nr. 3, Photoptosis

Jörg Widmann, Valeri Scherstanoi, Symphonieorchester des BR, Sylvain Cambreling, Markus Stenz
Col legno/Helikon Harmonia Mundi 5 099702 008327
»


O

Edison Denissow, Andrej Eschpaj, Bernd Alois Zimmermann, Friedrich Goldmann, Volker David Kirchner

Oboenkonzerte

Fabian Menzel
hrmn/Note 1 1016-03
»


U

Bernd Alois Zimmermann

Un petit rien, Das Gelb und das Grün, Omnia tempus habent, Metamorphose

Angelika Luz, Collegium Novum Zürich, Peter Hirsch
Wergo/Note 1 6671 2
»


W

Bernd Alois Zimmermann, Richard Strauss, Charles Koechlin, Benjamin Britten

Werke für Oboe

Lajos Lencsés, Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR, Neville Marriner u.a.
Hänssler/Naxos 93.026
»






CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Musik vom Land, statt Musikland: Wenn man sich die britische Musikgeschichte so anschaut, scheint an tatkräftigen Stimmen aus den eigenen Reihen zwischen Henry Purcell und Edward Elgar ein riesiges Loch zu klaffen. Ein Loch, in dem sich vor allem zugereiste Berühmtheiten tummelten, von Händel und Haydn über Mendelssohn bis Weber – die sich übrigens in London alle pudelwohl fühlten! Die Rede vom „Land ohne Musik“ ist ein geflügeltes Wort, seit Oscar Schmitz 1904 seinen Aufsatz zu […] mehr »


Top