Suche

Suchergebnisse:


A
D
K
L
R
S
V
W

Anzahl der Suchergebnisse: 12

A

Ernst Krenek

Alpbach-Quintett op. 180, Sinfonische Musik für neun Soloinstrumente op. 11

Petersen-Quartett, Rosetti Bläserquintett
Capriccio/Delta Music 67 176
»


D

Ernst Krenek

Der Diktator op. 49, Das geheime Königreich op. 50, Schwergewicht oder Die Ehre der Nation op. 55

Urban Malmberg, Celina Lindsley, Robert Wörle, Gabriela Maria Ronge, Roland Bracht, RIAS Kammerchor, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Marek Janowski
Capriccio/Delta 60 170
»


K

Ernst Krenek

Karl V. - Kehraus um St. Stephan

Dietrich Henschel, Moritz Führmann, Wiener Symphoniker, Lothar Koenigs, Uwe Eric Laufenberg, Roman Sadnik, Albert Pesendorfer, Symphonieorchester Vorarlberg, John Axelrod, Michael Scheidl
Capriccio/Naxos C9001
»


Ernst Krenek

Klavierporträt

Marc Reichow
Telos/Liebermann 034
»


L

Ernst Krenek

Lieder

Ilana Davidson, Debra Ayers
Capricio/Delta Music 67133
»


R

Ernst Krenek, Alexander von Zemlinsky

Reisebuch aus den österreichischen Alpen, Lieder

Florian Boesch, Roger Vignoles
Hyperion/Note 1 CDA68158
»


S

Ernst Krenek

Sechs Motetten nach Franz Kafka, Chorwerke

RIAS Kammerchor, Hans-Christoph Rademann
harmonia mundi HMC 902049
»


Ernst Krenek

Streichquartette Nr. 1 und Nr. 7

Petersen-Quartett
Capriccio/Delta Music 61 015
»


Ludwig van Beethoven, Ernst Krenek, Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Sebastian Bach, Jean Françaix

Streichtrios

Gaede Trio
TACET 103, LC 07033
»


V

Ernst Krenek

Violinkonzerte Nr. 1 und 2, Doppelkonzert

Peter Rosenberg, Gabriel Rosenberg, Bamberger Symphoniker, Florian Merz
Koch-Schwann 0 99923 64082 0
»


W

Ernst Krenek

Werke für Klavier

Till Alexander Körber
Capriccio/Delta Music 67 078
»


Ernst Krenek

What Price Confidence?, Songs

Ilana Davidson, Susan Narucki, Richard Clement, Christopheren Nomura, Linda Hall
Phoenix Edition/Naxos PE130
»






CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Zugegeben: Letzte Woche haben wir mit unserer CD-Empfehlung ganz schöne Hör-Kalorien aufgetischt. Dagegen wirkt das a-capella-Album deutscher Adventslieder von Schwesternhochfünf wie ein Spaziergang im Winterwald: klar, kühl, konzentriert. Die Stimmen beginnen im Einklang wie ein Schwesternkonvent der Hildegard-von-Bingen-Zeit, doch schon, wenn beim Arrangement von „Maria durch ein Dornwald ging“ hörbar ein Geflecht aus Sekunden und Reibungen zu flirren beginnt, zeigt das Album, was in […] mehr »


Top