Suche

Suchergebnisse:


B
C
G
H
I
K
M
S

Anzahl der Suchergebnisse: 12

B

Orlando di Lasso, György Kurtág, Igor Strawinski, Thomas Adès, John Dowland, John Bennett

Bridges

Kuss Quartett
Sony BMG 8869709216
»


C

Johann Sebastian Bach, Ferruccio Busoni, György Kurtág

Contrapunctus XIX, Fantasia contrappuntistica, Bach-Transkriptionen

Andreas Grau, Götz Schumacher
Col Legno/helikon harmonia mundi 20106
»


G

Karlheinz Stockhausen, György Kurtág

Gruppen, Stele, Grabstein für Stephan

Berliner Philharmoniker, Claudio Abbado
Deutsche Grammophon 447 761-2
»


H

György Ligeti, György Kurtág, Franz Liszt

Hungarian Diary

Teodoro Anzellotti
Winter & Winter/Edel 1002122WIN
»


I

György Kurtág

In memoriam Haydée (Játékok)

Márta Kurtág, György Kurtág
ECM/Universal 0762896
»


K

György Kurtág

Kafka-Fragmente

Juliane Banse, András Keller
ECM/Universal 1965 947 6309
»


M

György Kurtág

Musik für Streichinstrumente

Keller Quartett
ECM New Series 1598
»


S

György Kurtág

Sämtliche Werke für Ensemble und Chor

Reinbert de Leeuw, Ensemble Asko/Schönberg, Natalia Zagorinskaya, Tamara Stefanovich, Jean-Guihen Queyras, Harry van der Kamp, Netherlands Radio Choir u.a.
ECM/Universal 4812883
»


Bent Sørensen, Witold Lutosławski, Marc-André Dalbavie, György Kurtág

Shadows Of Silence

Leif Ove Andsnes, Symphonieorchester des BR, Franz Welser-Möst
EMI Classics 264 182-2
»


György Kurtág, György Ligeti

Signes, Games and Messages, Sonata

Kim Kashkashian
ECM/Universal 476 4729
»


Gustav Mahler, György Kurtág, Arnold Schönberg

Sinfonie Nr. 2 c-Moll (Auferstehungs-Sinfonie), Stele op. 33, Kol Nidre op. 39

Juliane Banse, Cornelia Kallisch, EuropaChorAkademie, SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg, Michael Gielen
Faszination Musik/Naxos CD 93.001
»


Antonín Dvořák, Erwin Schulhoff, György Kurtág

Streichquartett Nr. 14 As-Dur, Fünf Stücke für Streichquartett, Hommage à Mihály András

Hagen Quartett
Deutsche Grammophon 469 066-2
»






CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Wer hätte gedacht, dass Richard Strauss auch so schlank und kurzweilig komponieren konnte! Für alle, die bisher Strauss vor allem über den opulenten „Rosenkavalier“ oder seine klangprächtigen Tondichtungen wie „Till Eulenspiegel“ und „Don Quixote“ kennen gelernt haben, ist vielleicht die Bühnenmusik zu „Der Bürger als Edelmann“ eine wohltuend erfrischende Erfahrung. Das Projekt entstand aus dem absurden Plan heraus (ausgeheckt von Strauss und seinem Lieblings-Librettisten […] mehr »


Top