Karl Richter

Gefragt

Hörtest

Bach: Weihnachtskantate BWV 63

Gehört das „Weihnachtsoratorium“ zum Fest wie der Vogel? Wer Bach liebt, aber Alternativen sucht, findet bei Kantate BWV 63 die helle Freude – mit vier Trompeten.
zum Artikel »

Hörtest

Das fünfte Evangelium: Johann Sebastian Bachs Matthäuspassion

Vom großorchestralen Betroffenheitsbarock bis zur puristischen Solobesetzung reichen die höchst vielfältigen und unterschiedlichen Einspielungen dieser tiefgründigsten und monumentalsten aller barocken Passionsvertonungen. Michael Wersin hörte sich durch mehr als 60 Jahre Aufnahmegeschichte und empfiehlt die besten Interpretationen.
zum Artikel »

Klassik ist nicht tot zu kriegen

Hinter den Kulissen der Plattenindustrie

Ursprünglich kam er aus der Ölbranche. Dann avancierte Jürgen Backhaus zu einem der wichtigsten Manager des Klassik-Geschäfts. Einer jener Kumpane, die die schönsten Klassikträume auf dem Altar des Marktes zu opfern bereit sind? Mitnichten, wie Michael Wersin im Gespräch mit dem Pensionär herausfand.
zum Artikel »



Rezensionen

Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Claudio Monteverdi, Arcangelo Corelli, Wolfgang Amadeus Mozart u.a.

Archiv-Produktion 1947 - 2013

Karl Richter, Kenneth Gilbert, Trevor Pinnock, Nigel Rogers, John Eliot Gardiner, Paul McCreesh, August Wenzinger, Fritz Lehmann, Karl Ristenpart u.a.

Archiv/Universal 479 104-5
»

Johann Sebastian Bach

Kantaten

Edith Mathis, Anna Reynolds, Peter Schreier, Dietrich Fischer-Dieskau, Theo Adam, Ernst Haefliger, Ursula Buckel, Trudeliese Schmidt u.a., Münchener Bach-Chor, Münchener Bach-Orchester, Karl Richter

Archiv Produktion/Universal 002894808383
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Zugegeben: Letzte Woche haben wir mit unserer CD-Empfehlung ganz schöne Hör-Kalorien aufgetischt. Dagegen wirkt das a-capella-Album deutscher Adventslieder von Schwesternhochfünf wie ein Spaziergang im Winterwald: klar, kühl, konzentriert. Die Stimmen beginnen im Einklang wie ein Schwesternkonvent der Hildegard-von-Bingen-Zeit, doch schon, wenn beim Arrangement von „Maria durch ein Dornwald ging“ hörbar ein Geflecht aus Sekunden und Reibungen zu flirren beginnt, zeigt das Album, was in […] mehr »


Top