Tenderness

Kip Hanrahan


American Clave/SMD AMCL 1016-2
(0000-00-00)

Es ist nicht einfach, die Empfindungen und Gefühle, die diese Platte in mir hervorruft, in Worte zu fassen. Stilübergreifend und trotzdem irdisch - faßbar, virtuos und trotzdem rauh und ungeschliffen, voll Schweiß und Sexualität, intim und trotzdem kosmopolitisch. Ich schlage vor: Einfach die Platte hören! Sie werden in eine Welt versetzt, in der Klang nicht gleich Klang ist, sondern sich in ungeahnte Welten und in (Alb-)Traumzustände verwandelt.

Rudyard Urtecho, 31 Jahre, Jena
01.01.1970


Diese CD können Sie kaufen bei:


 

« zurück

CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der
RONDO-Redaktion

Wunderkinder sind in der Klassischen Musik ein häufiges Phänomen, im Jazz dagegen scheint ein gewisses Mindest-Alter die Eintrittskarte in die obere Liga zu sein. Eindrucksvolle Ausnahme: Eldar Djangirov. Der 1987 in Kirgisistan Geborene kletterte schon als kleiner Knips auf den Klavierhocker, spielte Aufnahmen nach Gehör nach und entwickelte bald eine Vorliebe für Musiker wie Oscar Peterson und Bill Evans. „Entdeckt“ wurde er im Alter von neun Jahren, als er bei einem Jazzfestival in Nowosibirsk auftrat. Es folgten ein Studium in Amerika, Radio-Aufnahmen und Siege bei renommierten Jazzpiano-Wettbewerben. Und wer seine bei Sony erschienene Debüt-CD „Eldar“ von 2005 in die Anlage schiebt, wird erst einmal weggepustet von einem […] mehr »