Verlosungen


Musiklandschaft Sachsen

In Kooperation mit der Tourismus- und Marketinggesellschaft Sachsen verlost RONDO ein hochkarätiges musikalisches Wochenende in Dresden für zwei Personen, bei der Sie sowohl ein Rezital in der berühmten Semperoper genießen, als auch mit dem Kraftwerk Mitte und dem Konzertsaal im Kulturpalast zwei brandneue Schauplätze musikalischer Kultur Sachsens kennenlernen können.

Wir verlosen für Sie:

2 Übernachtungen für 2 Personen im Doppelzimmer inkl. Frühstück im INNSIDE by MELIA Dresden

… und je zwei Karten für folgende Aufführungen:

6.10.2017, 19:30 Uhr: Staatsoperette Dresden im neuen Kraftwerk Mitte (J. Offenbach: „Orpheus in der Unterwelt“)

7.10.2017, 19:30 Uhr Kulturpalast Dresden Dresdner Philharmonie: Michael Sanderling, Solist: Julian Steckel, Violoncello (Smetana: „Die Moldau“, Lutosławski: Konzert für Violoncello und Orchester, Beethoven: Sinfonie Nr. 8 F-Dur op. 93)

8.10.2017, 11:00 Uhr Semperoper: Denis Matsuev (Klavier); Klavierrezital des Kapell-Virtuosen (Tschaikowski: „Die Jahreszeiten“ op. 37, „Méditation“ op. 72 Nr. 5, Beethoven: Sonate Nr. 31 As-Dur op. 110, Prokofjew: Sonate Nr. 7 B-Dur op. 83)

Senden Sie Ihre Zuschrift mit dem Kennwort „Musikland Sachsen“ an: RONDO, Kurfürstendamm 211, 10719 Berlin oder per E-Mail an verlosung@rondomagazin.de. Bitte vergessen Sie auch Ihre Kontaktdaten nicht, damit wir Sie mit der Gewinnnachricht überraschen können. Einsendeschluss ist der 22.9. Wir wünschen viel Glück!

(Foto: Matthias Creutziger/Semperoper)


Gewinner unserer Verlosungen

Hier finden Sie den Überblick der Gewinner unserer Verlosungen. mehr »





CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Der Cello-Horizont scheint leider ziemlich begrenzt: Die Brahms-Sonaten kennt man, die von Chopin natürlich, von Richard Strauss. Aber wer hat schon wirklich die Sonaten aus England auf dem Schirm – von Frank Bridge etwa oder Arnold Bax?! Zum Glück hat sich Cellist Johannes Moser mit seinem bewährten Partner am Klavier, Paul Rivinius, 2010 genau diesen beiden spätromantischen Kammermusikentdeckungen gewidmet und sie mit der etwas bekannteren Cellosonate von Benjamin Britten op. 65 […] mehr »


Top