Startseite · Klartext · Pasticcio

Pasticcio

Meldungen und Meinungen aus der Musikwelt

Tod eines Kritikers

An der Bayerischen Staatsoper drehten kürzlich die beiden Münchner »Tatort«-Kommissare Leitmayr/ Batic (Udo Wachtveitl/Miroslav Nemec) ihren 53. Fall: »Täuschung«. Ein Journalist wird, so viel drang vom Filmset nach außen, erhängt unter einer Brücke gefunden. Vielleicht ein Musikkritiker, der Diva A dabei ertappte, wie sie kurz vor der Premiere Diva B Abführmittel in den Tee tat? Oder die Rache des bankrotten Opernintendanten für andauernd schlechte Kritiken, zumal der fiese Schreiberling auch noch mit dessen Frau ...? Zumindest erfährt die Öffentlichkeit endlich einmal von den Gefahren unseres Berufes. »So a Schmarrn!«, wird der Leitmayr rufen.

Christoph Braun, RONDO Ausgabe 2 / 2009



Kommentare

Kommentar posten

Für diesen Artikel gibt es noch keine Kommentare.


Das könnte Sie auch interessieren

Da Capo

Amsterdam (NL), Nederlandse Opera

Die Wiederentdeckung der russischen Oper geht voran. Vor allem dank hochmögender literarischer […]
zum Artikel »

Boulevard

Klaviermusik auf neuen Rhythmen

Ein Schuss Jazz, eine Prise Film, ein Löffel Leichtigkeit: Bunte Klassik

Man konnte es als historischen Schritt für das 1929 gegründete Klassik-Label bezeichnen, als die […]
zum Artikel »




Top