Responsive image
Nicholas Ludford

„Heavenly Songes“ (Missa Sabato u. a.)

La Quintina, Jérémie Couleau

Paraty/Harmonia mundi PTY 220191
(55 Min., 4/2019)

Der Name Nicholas Ludford mag für Hörer, die sich speziell für englische Kirchenmusik der Renaissance interessieren, nicht ganz unbekannt sein: Etwa von 1490 bis 1557 lebte dieser beruflich in Westminster beheimatete Komponist der Tudor-Epoche. In Sachen Aufführungspraxis bergen einige seiner Werke indes noch Fragestellungen, deren Lösung etwa für eine konkrete Aufführung ein beträchtliches Maß an Kreativität erfordern. Jérémie Couleau und sein Ensemble La Quintina haben sich dieser Herausforderung für die praktische Umsetzung von Ludfords „Missa Sabato“ gestellt. Das Problem: Der Satz dieser Messe alterniert permanent zwischen polyphon auskomponierten Passagen und einstimmigen, metrisch notierten gregorianischen bzw. pseudo-gregorianischen Abschnitten. Die Musikwissenschaft hat zeigen können, dass die einstimmigen Abschnitte in der Praxis der Zeit zur Improvisation einfacher Mehrstimmigkeit verwendet worden sind. Mit den unterschiedlichen Möglichkeiten solcher Improvisationen hat sich Couleau für diese CD auseinandergesetzt und sich für eine instrumentale wie auch eine gemischt vokal-instrumentale Ausführung entschieden. Konkret hat das den Einsatz einer kleinen, auf dem Knie zu haltenden Pfeifenorgel mit handbetriebenem Balg zur Folge. Auf diesem Instrument improvisiert Christophe Deslignes entweder allein oder gemeinsam mit einem Sänger, der den Cantus firmus übernimmt, im Stil der Zeit über die einstimmigen Melodien. Das Ergebnis ist hochspannend und absolut überzeugend. Ein überaus wertvoller Beitrag zu einer Nische im Bereich der historisierenden Ausführungspraxis, zudem aber auch für sich genommen ein Hörgenuss.

Michael Wersin, 02.01.2021



Diese CD können Sie kaufen bei:


Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.


Kommentare

Kommentar posten

Für diese Rezension gibt es noch keine Kommentare.




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Olivier Messiaens Turangalîla-Sinfonie zählt ohne Zweifel zu den eindrücklichsten und gewaltigsten Monumenten der Sinfonik des 20. Jahrhunderts. Dieses mit 80 Minuten überlange Monstrum von Sinfonie spielt man nicht ohne Weiteres – weder live im Konzertsaal, noch auf CD ein. Und so war es durchaus ein Ereignis, als das Mannheimer-Nationaltheaterorchester unter der Leitung seines Chefdirigenten Alexander Soddy diesen Meilenstein in Prä-Corona-Zeiten dank Spendenunterstützung als […] mehr »


Top