Responsive image
Gustav Mahler

Sinfonie Nr. 1 "Titan" (inklusive "Blumine")

Atlanta Symphony Orchestra, Yoël Levi

Telarc/In-Akustik 0 89408 05452 5
(62 Min., 9/1999) 1 CD

Zahnlos und im Bademantel steht er vor uns, dieser "Titan". Das Gute zuerst: Das Atlanta-Sinfonieorchester verfügt über eine vorbildliche Klangkultur, Levi zeichnet den formalen Bogen der Partitur ohne störende Eigenmächtigkeiten überzeugend nach, und die Aufnahmequalität erfüllt, wie stets bei Telarc, höchste Ansprüche. Doch was soll uns eine Einspielung, in welcher der Dirigent so überhaupt nicht zum Kern des Werkes vorzudringen vermag?
Dass es in der Einleitung die Natur selbst ist, die zum Leben erwacht, inklusive frechen Kuckucksrufen, scheint Levi ebenso wenig zu interessieren wie im dritten Satz die wohl erstmalige Integration des Trivialen in eine Sinfonie. Himmeldonnerwetter, das ist eine echte Klezmer-Kapelle, die da in schrillsten Tönen zum Tanz aufspielt, und kein Fünf-Uhr-Tee-Ensemble! Ebenso klingen die gequälten Ausbrüche im Finale hier nur brav und korrekt. Wenn es, wie im Falle von Mahlers Erster, unzählige überzeugende Einspielungen gibt, und dies von so grundverschiedenen Interpretenpersönlichkeiten wie Walter (Sony), Bernstein (DG), Kubelík (Audite) und Rattle (EMI), dann erhebt sich wirklich die Frage: Wozu brauchen wir eine Aufnahme wie diese?

Thomas Schulz, 13.07.2000



Diese CD können Sie kaufen bei:


Kommentare

Kommentar posten

Für diese Rezension gibt es noch keine Kommentare.




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Gab es einen größeren Goethe-Verehrer unter den Komponisten als Ludwig van Beethoven? Den Poeten lernte Beethoven 1812 kennen, da hatte er sich von dessen Werken schon längst zu eigenen Kompositionen inspirieren lassen, vor allem zu einer ausgedehnten Bühnenmusik zum Trauerspiel „Egmont“. Eine geniale Mischung aus Poesie bzw. poetischer Andeutung und musikalischer Ausgestaltung, aus Worten und Klang. Diese Musik habe er „bloß aus Liebe zum Dichter geschrieben“, meinte Beethoven in […] mehr »


Top