Responsive image
Joseph Haydn

Cellokonzerte, Sinfonia concertante

Hidemi Suzuki, Sigiswald Kuijken, La Petite Bande

DHM/BMG 05472 77506 2
(66 Min., 2/1998) 1 CD

Haydn hat vermutlich eine Menge Konzerte geschrieben, denn die Fürsten von Esterházy spendierten ihm (und sich) ein Orchester von lauter Virtuosen; aber die meisten dieser Konzerte sind verschollen, der Meister komponierte ja nicht für die Nach-, nur für die fürstliche Mitwelt. Überlebt haben einige Violin-, Bläser- und Klavierkonzerte, aber an diese drei für Cello bzw. Solistenquartett reichen sie nicht heran.
Diese Musik macht einen Haydnspaß - sofern man sie nicht spielen muss. Kuijken und seine “Kleine Banda” haben bereits einige Haydn-Sinfonien auf historisch wohl stimmige und dennoch blutvolle Art vorgelegt, Referenzaufnahmen im Sektor “Historisch-Kritisch”. Auch bei den Cellokonzerten sind sie auf der Höhe ihrer Kunst - nur mit dem Solisten kann ich mich nicht anfreunden, obwohl er “Banden”-Mitglied ist. Der Celloklang näselt wie eine Gouvernante, er gibt sich preziös, mitunter manieriert, und das kann ja wohl kaum “authentische” Absicht sein.

Thomas Rübenacker, 30.06.1998



Diese CD können Sie kaufen bei:

Als JPC- und Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen


Kommentare

Kommentar posten

Für diese Rezension gibt es noch keine Kommentare.




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

[…] mehr »


Top