Responsive image

Lutra Lutra

Out-Point

Village/ZYX VILCD 1019-2
(47 Min., 11/2001) 1 CD

Lange Zeit schien es, dass angesichts der fast alles überragenden Gestalt von Albert Mangelsdorff, hier zu Lande, Abteilung West, kein Posaunist aus seinem Schatten zu treten vermochte. Dies hat sich zum Glück geändert, und Mangelsdorff freut dies sicher selber am meisten.
Detlef Landeck aus Kassel wird ihm sicher besonders viel Freude machen. Selbstbewusst und gelassen bezieht er sich mit dem Namen seines Trios Out-Point auf Mangelsdorffs Trio-LP "The Wide Point". Der Bandname ist dabei Programm: Out-Point ist eine Working Band, und das ist bei jedem Ton, bei jedem Beat spürbar. Der Bassist Heiko Pape ist ein Virtuose auf dem Kontrabass und auf dem E-Bass; für beide Instrumente gibt es bei Out-Point Einsatzmöglichkeiten. Da werden aber nicht etwa verbissen imaginäre Grenzzäune eingerissen, vielmehr begibt sich das Trio mal tänzelnd, mal eher schreitend, stets aber leichtfüßig in Ausflugslaune in verschiedene Gegenden, die doch alle Teil einer gemeinsamen Heimatlandschaft sind, die in ihrer Topografie in den letzten zwanzig Jahren geformt wurde. Der Wahl-Gießener Amerikaner Joe Bonica sorgt dabei am Schlagzeug für die entsprechend entspannten Grooves. Das Schöne an diesem Debütalbum ist, dass die Kunst des Wartenkönnens und des Zuhörens, die die drei entwickelt haben, sich uneingeschränkt vermittelt, und so nichts die Spannung trübt, mit der sie die als kleine Geschichten angelegten Stücke erzählen.

Thomas Fitterling, 16.05.2002



Diese CD können Sie kaufen bei:


Kommentare

Kommentar posten

Für diese Rezension gibt es noch keine Kommentare.




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Hereinspaziert in die Boulangerie! So wurden die wöchentlichen Treffen bei den Komponistinnenschwestern Lili und Nadia Boulanger liebevoll von ihren Schülern genannt. In der Boulangerie analysierte man Fugen, tauschte sich aus, spielte neue Werke. Die hiervon abgeleitete Konzertreihe des Boulanger-Trios folgt diesem Ansatz; mit ihr möchten Birgit Erz, Illona Kindt und Karla Haltenwanger zeitgenössische Komponisten und Komponistinnen durch Begegnungen dem Publikum vermitteln. Auf der […] mehr »


Top