Responsive image

Organic Grooves

The Essence All Stars

Hip Bop/Edel Contraire HIBD 8010
(46 Min.) 1 CD

Hinter den „Essence All Stars“ verbirgt sich eine Musikerschar, die in wechselnder Besetzung für fünf rhythmusbetonte Titel im Blue-Note-Stil der sechziger Jahre zusammenfand. Altmeister Dr. Lonnie Smith und der neue Star an der Hammond, Joey DeFrancesco, haben die „organistische“ Verantwortung brüderlich aufgeteilt, Kenny Garrett und (als Gast) Grover Washington Jr. agieren mit ihren Saxofonen so konzentriert und entspannt wie seit langem nicht, Idris Muhammad zeigt am Schlagzeug die erforderliche felsenfeste Lässigkeit, und als Gitarren-Entdeckung empfiehlt sich nachhaltig Tony Purrone.

Mátyás Kiss, 30.04.1996



Diese CD können Sie kaufen bei:

Als JPC- und Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen


Kommentare

Kommentar posten

Für diese Rezension gibt es noch keine Kommentare.




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Es gibt zwei Arten von Variationswerken. Die einen machen ganz banal ihrem Namen alle Ehre und variieren etwas, in der Regel eine Melodie. Die anderen gehen darüber hinaus. In die erste Kategorie fallen unter anderem auch Werke prominenter Jubiläumskomponisten, die man getrost in der Schublade lassen kann. In die zweite Kategorie fällt eher wenig. Als Igor Levit sich 2015 den großen pianistischen Variationswerken widmete, durften zwei natürlich nicht fehlen. Klar, Beethovens […] mehr »


Top