Responsive image

I Wish You Love

Paul Kuhn

Timbre/BMG
(60 Min.) 1 CD

Paul Kuhn, der Big-Band-Charmeur am Klavier, das Paulchen aus dem goldenen Fernsehzeitalter, feiert seinen siebzigsten Geburtstag. Seit Auflösung der SFB-Big-Band ist es ruhig um ihn geworden; als richtigen Jazzer hat man ihn eh nicht so richtig wahrgenommen – einschlägige Lexika erwähnen ihn nicht einmal. Und dennoch, dieser Paul Kuhn steht durchaus auch für druckvoll swingenden Hauptstrom-Jazz und versteht es, zupackende Arrangements zu schreiben.
Rechtzeitig zum runden Jahrestag ist jetzt der Mitschnitt eines Konzerts erschienen, bei dem sich "uns' Paulchen" als in der Wolle gefärbter Jazzer beweist. Das Septett klingt wie eine deftige Big Band, Kuhns Soli verbinden charmant Bebop mit modernem Swing und wissen altersweise auszusparen; dazu machen seine Bläser ordentlich Druck. Fehlt nur, dass sie mit heißem Röhren ein "Happy Birthday Paul!" jubilieren.

Thomas Fitterling, 31.01.1998



Diese CD können Sie kaufen bei:


Kommentare

Kommentar posten

Für diese Rezension gibt es noch keine Kommentare.




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Den Dreh raus: Zu den Instrumenten, die im Laufe des 19. Jahrhunderts von der Bildfläche verschwinden, gehört die Drehleier. Mit ihrem Nachhall in den hohlen Winter-Quinten in Schuberts „Leiermann“ verabschiedet sie sich aus der Musikgeschichte. Dabei erfreute sie sich, als erstes Instrument, dass Saiten und Tastatur miteinander verband, das ganze Mittelalter hindurch noch eines hohen Ansehens, bevor sie zum Instrument der Bettler und fahrenden Musiker wurde. Den Höhepunkt ihrer […] mehr »


Top