Responsive image
Niels Rosing-Schow

Echoes Of Fire - Kammermusik und sinfonische Werke

Athleas-Sinfonietta Kopenhagen, Jan Latham-König

Dacapo/Naxos 8.224055
(60 Min.) 1 CD

Niels Rosing-Schow aus Dänemark, 1954 geboren, schreibt eine Musik, die mit der derzeit verordneten Neuen Allgemeinverständlichkeit nichts gemein hat und sich ebensowenig hermetisch in Systemen abriegelt. Die vorliegende CD mit Ensemblewerken zeigt ihn als einen Komponisten, der sparsam mit seinem Material umgeht und dabei ein Maximum an Kontrasten und Farbwirkungen zu erzielen versteht. Es ist sicher nicht sein Ziel, mit seiner Musik etwas "So-noch-nie-Dagewesenes" zu erreichen, trotzdem drängen sich keinerlei Vergleiche mit existierender Musik anderer zeitgenössischer Komponisten auf. Der gläsern statische Schluss der Komposition "... sous les rales du vent d’est" ist von beinahe hypnotischer Wirkung und an klanglicher Finesse kaum zu überbieten.

Thomas Schulz, 30.04.1997



Diese CD können Sie kaufen bei:


Kommentare

Kommentar posten

Für diese Rezension gibt es noch keine Kommentare.




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

13 Sekunden! Keine Sekunde mehr oder weniger erfreut sich der Hörer an Ludwig van Beethovens Bagatelle op. 119 Nr. 10. Und diese Episode deutet schon auf das entscheidende Schlagwort der neuen Beethoven-CD von Kilian Herold (Klarinette), Peter-Philipp Staemmler (Violoncello) und Hansjacob Staemmler (Klavier) hin, das da lautet: Kurzweiligkeit. „Composing Beethoven“ präsentiert freilich keine Stangenware, sondern ein klug konzipiertes Album, das originale Werke des Geburtstagskindes mit […] mehr »


Top