Responsive image
Joseph Martin Kraus

Streichquartette Vol. 1 (Quartette f-Moll und C-Dur, Quartette op. 1 Nr. 2 - 4)

Joseph-Martin-Kraus-Quartett

Cavalli Records/Note 1 CCD 224
(72 Min., 2000) 1 CD

Wo Licht ist, ist auch Schatten. Was schon der Geheimrat aus Weimar wusste und schrieb, ist auch in seinem Umkehrschluss eine bekannte Banalität: Wo kein Licht ist, ist auch kein Schatten. Oder, allgemeiner: Wo etwas ohne sein Gegenteil auskommen muss, wird es so recht nicht fassbar. Das gilt auch für die kontrastierenden Begriffspaare Ruhe und Sturm, Regel und Nonkonformismus.
Womit wir bei Joseph Martin Kraus angelangt wären. Dessen Musik nur als widerständig und individualistisch zu begreifen, wäre falsch. Und so spielt das Joseph-Martin-Kraus-Quartett Kraus' Streichquartette hier auch: mit viel Sinn für die emotionalen und formalen Gegensätze, die zwischen den einzelnen Sätzen herrschen und die jeden Einzelsatz auch für sich genommen zu einer ziemlich spannenden Angelegenheit werden lassen.
Kraus' unkonventionelle Behandlung von Melodik, Rhythmik und Harmonik macht, ebenso wie die oft sehr unvermittelten Satzschlüsse, das Zuhören extrem abwechslungsreich. Leider ist, gelinde gesagt, ein tonschöneres und vor allem intonatorisch sichereres Spiel als das hier gebotene durchaus vorstellbar.

Susanne Benda, 22.02.2001



Diese CD können Sie kaufen bei:


Kommentare

Kommentar posten

Für diese Rezension gibt es noch keine Kommentare.




Top