Responsive image

Cantando

Bobo Stenson

ECM/Universal 177 5462
(78 Min., 12/2007) 1 CD

Das klassische Klaviertrio erfährt eine Renaissance ohnegleichen. Immer neue, junge Talente drängen mit einer Musik auf den Markt, die sich stilistisch weitgehend zwischen e.s.t. und Brad Mehldau bewegt. Jetzt zeigt ein Altmeister und Ahnherr dieser Musik, dass er das alles längst drauf hat und mit dem Biss aus eigener Jugendzeit seine Sicht der Dinge mit unvergleichlicher Autorität zu formulieren weiß. Der Schwede Bobo Stenson, der einstige Partner von Jan Garbarek und Charles Lloyd, hat nach drei Jahren wieder ein Album aufgenommen. Sein Trio ist traumhaft aufeinander eingespielt. Der Kontrabassist Anders Jormin geht mit dem Bogen ebenso virtuos um, wie seine Finger zupfen können, und der Schlagzeuger Jon Fält verfügt über einen phänomenalen Sinn für swingende Abstraktion. Das Programm ist breitgefächert und umfasst Kompositionen von Alban Berg, Don Cherry, Ornette Coleman, Petr Eben, Anders Jormin, Astor Piazzolla, Silvio Rodriguez und eine Kollektivkomposition des Trios. Ganz dem Albumtitel entsprechend steht das melodisch Sangbare des Materials im Vordergrund und wird mal im dichten und dann wieder offen weiten Interplay hinreißend mit raffiniert harmonischem Tiefsinn zelebriert. Die Leistung des Luganer Tonmeisters Stefano Amerio, der den berühmten ECM-Sound mit herrlicher Natürlichkeit beflügelt, macht aus diesem Album vollends ein Meisterwerk der aktuellen Klaviertriokunst.

Thomas Fitterling, 23.08.2008



Diese CD können Sie kaufen bei:


Kommentare

Kommentar posten

Für diese Rezension gibt es noch keine Kommentare.




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Hereinspaziert in die Boulangerie! So wurden die wöchentlichen Treffen bei den Komponistinnenschwestern Lili und Nadia Boulanger liebevoll von ihren Schülern genannt. In der Boulangerie analysierte man Fugen, tauschte sich aus, spielte neue Werke. Die hiervon abgeleitete Konzertreihe des Boulanger-Trios folgt diesem Ansatz; mit ihr möchten Birgit Erz, Illona Kindt und Karla Haltenwanger zeitgenössische Komponisten und Komponistinnen durch Begegnungen dem Publikum vermitteln. Auf der […] mehr »


Top