Responsive image

Rio

Till Brönner

Verve/Universal Standard Edition 17800680
(65 Min., 5/2008) 1 CD, Deluxe Edition 17800681 / 2-LP-Set 17800684

Vor wenigen Jahren noch war Till Brönner "der junge Ausnahmetrompeter aus Deutschland". Inzwischen ist er nichts weniger als ein Held, ein "Prince Charming" seines Instruments. Zu verdanken hat er diesen Erfolgsschub seinem Produzenten Larry Klein, der schon Joni Mitchell und Leonard Cohen betreute. Aus Brönners Verehrung für Chet Baker, den tragischen, suchtgeplagten Cool-Jazz-Trompetenhero, hat Larry Klein für seinen Schützling die Rolle eines quasi zum perfekten Schwiegersohn mutierten Chet entwickelt, eine Rolle in der Till Brönner ganz natürlich aufgeht.
Wer zu dem Easy-Listening-Ansatz zunächst auf Distanz ging, wird sich jetzt von dieser neuen CD begeistern lassen. Till Brönner ist mit Rio etwas gelungen, bei dem sich Miles Davis und Gil Evans einst blutige Lippen holten. Auf Brönners Trompete klingt der Bossa Nova, diese eigenständige brasilianische Form der Cool-Jazz-Sophistication, ebenso authentisch und melancholisch lasziv wie einst bei Stan Getz auf dem Saxofon. Mag das anfangs auch noch etwas nach Kleins Hollywood klingen, ist die Musik doch alsbald ganz in Rio angekommen; dort wurde das Album mit Meistern dieser Musik wie Milton Nascimento oder Sérgio Mendes und einigen wenigen US-Gaststars eingespielt, und das Ergebnis ist eine bezaubernde ganz und gar Rio-geerdete Musik. Die DVD der Deluxe Edition zeigt, wie herzlich und seelenverwandt es bei den musikalischen Begegnungen zuging.

Thomas Fitterling, 26.09.2008



Diese CD können Sie kaufen bei:


Kommentare

Kommentar posten

Für diese Rezension gibt es noch keine Kommentare.




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Hereinspaziert in die Boulangerie! So wurden die wöchentlichen Treffen bei den Komponistinnenschwestern Lili und Nadia Boulanger liebevoll von ihren Schülern genannt. In der Boulangerie analysierte man Fugen, tauschte sich aus, spielte neue Werke. Die hiervon abgeleitete Konzertreihe des Boulanger-Trios folgt diesem Ansatz; mit ihr möchten Birgit Erz, Illona Kindt und Karla Haltenwanger zeitgenössische Komponisten und Komponistinnen durch Begegnungen dem Publikum vermitteln. Auf der […] mehr »


Top