Responsive image

The Promise of Music

Simón Bolívar Orchester Venezuela, Gustavo Dudamel

DG/Universal 073 4427
(155 Min., 2007) 1 DVD

Wer hätte gedacht, dass sich Venezuela einmal als Entwicklungshelfer für Deutschland betätigen würde – und das auch noch auf dem Gebiet der klassischen Musik! Jedenfalls ist es dem sensationellen Erfolg des venezolanischen Systems der Musikausbildung und seiner internationalen Ausstrahlungskraft zu verdanken, dass es jetzt auch hierzulande Initiativen wie "Jedem Kind ein Instrument" gibt. Dank des Dokumentarfilmers Enrique Sánchez Lansch können wir nun einen Blick hinter die Kulissen werfen: Er begleitete das Aushängeschild der Bewegung, das Simón Bolívar Youth Orchestra, und seinen charismatischen Leiter Gustavo Dudamel bei den Vorbereitungen zu ihrem Gastspiel beim Bonner Beethovenfest 2007.
Ganz so dramatisch wie "Rhythm Is It!", Lanschs spektakuläre Dokumentation über das Education-Projekt der Berliner Philharmoniker, ist dieser Film zwar nicht geworden: Die gesellschaftlichen Konflikte, in denen die Kinder und Jugendlichen aufwachsen und auch die Konflikte, die beim Zustandekommen einer künstlerischen Leistung zu überwinden sind, werden eher mit Seitenblicken der Kamera eingefangen. Das eigentlich Packende an diesem Film ist dagegen, wie genau er die Beseeltheit, das vollkommen natürliche und geradezu körperliche Verhältnis der jungen Musiker zur Musik einfängt. Man sieht die Vielfalt der Emotionen, die auf den Gesichtern der Musiker spielen, wenn sie von ihrem oft steinigen Weg zur Musik erzählen, und begreift erst jetzt, wie sehr die energiegeladenen Aufführungen unter Gustavo Dudamels Leitung Ausdruck eines gemeinsamen Lebensgefühls sind. Ein Lebensgefühl, das ansteckt: Wesentlicher als man es im Konzert mit diesen Musikern erlebt, kann eine "Eroica" auch für europäische Ohren nicht klingen.

Carsten Niemann, 13.11.2008



Diese CD können Sie kaufen bei:


Kommentare

Kommentar posten

Für diese Rezension gibt es noch keine Kommentare.




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Mit Leidenschaft: Zwischen Beethoven- und Schumann-Haus in der Bonner Brahmsstraße aufgewachsen – damit ist das Programm von Fabian Müllers neuer CD umrissen. Unter dem Titel „Passionato“, entlehnt von Ludwig van Beethovens Dauerbrenner-Klaviersonate und Expressivitätsgipfelwerk, bricht sich hier die Erregung, ja gar die aufgestaute Corona-Wut Bahn. In auftrittsarmen Zeiten bleibt freilich nur der diskografische Weg zum Ausdruck des eigenen Pianisten-Ichs. Es würde aber auch nicht […] mehr »


Top