Responsive image

Massical

Trilok Gurtu

BHM/ZYX BHM 1037-2
(62 Min., 2008) 1 CD

Wenn man auf der Cover-Rückseite von Trilok Gurtus neuester CD die Besetzungsliste liest, könnte man fürchten, dass da ein undurchdringliches Geflecht unterschiedlichster weltmusikalischer Fäden gewoben wird. Bei genauerem Hinsehen im Booklet selber – und vor allem bei genauerem Zuhören – zeigt sich, dass sich die Schar der genannten Musiker auf übersichtliche Ensembles unterschiedlicher Prägung verteilt. Gleichzeitig stehen die Ensembles für die vielen Lebensstationen des 58-jährigen Perkussionisten aus Bombay, der in den Siebzigerjahren nach Europa kam. Er spielte mit Charlie Mariano, Don Cherry, Oregon, in einem Legende gewordenen Trio mit John McLaughlin, außerdem mit Joe Zawinul und Jan Garbarek. Weniger bekannt ist seine Liebe zu Afrika und zur afro-brasilianischen Musik.
Auf "Massical" finden sich all die Facetten dieser musikalischen Erfahrungen, aber auch wenn es mal deutlich nach Joe Zawinul, John McLaughlin, Jan Garbarek Group – der Saxofonist gehört selber zu den Mitwirkenden –, Miles' "On The Corner" oder Bollywood klingt, durchzieht das ganze Programm eine spirituelle Strömung, die auf die Welterfahrung des Perkussionisten/Komponisten verweist und die ohne seine Sozialisation in der multikulturellen Metropole des Gateway to India so nicht denkbar wäre. Es ist erstaunlich, dass diese Musik so stringent und wie aus einem Guss klingt, obwohl sie in einem langwierigen Aufnahmeprozess entstand, während dessen die verschiedenen Stimmen, seien sie nun für Gesang, einzelne Bläser, Streicher oder Perkussion, an unterschiedlichen Orten eingespielt wurden.

Thomas Fitterling, 05.06.2009



Diese CD können Sie kaufen bei:


Kommentare

Kommentar posten

Für diese Rezension gibt es noch keine Kommentare.




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Hereinspaziert in die Boulangerie! So wurden die wöchentlichen Treffen bei den Komponistinnenschwestern Lili und Nadia Boulanger liebevoll von ihren Schülern genannt. In der Boulangerie analysierte man Fugen, tauschte sich aus, spielte neue Werke. Die hiervon abgeleitete Konzertreihe des Boulanger-Trios folgt diesem Ansatz; mit ihr möchten Birgit Erz, Illona Kindt und Karla Haltenwanger zeitgenössische Komponisten und Komponistinnen durch Begegnungen dem Publikum vermitteln. Auf der […] mehr »


Top