Suche

Suchergebnisse:


A
L
M
R
S

Anzahl der Suchergebnisse: 9

A

Georg Friedrich Händel, Antonio Lotti, Alessandro Scarlatti, Nicola Porpora, Tomaso Albinoni

Arias For Senesino

Andreas Scholl, Accademia Bizantina, Ottavio Dantone
Decca/Universal 475 656 9
»


L

Domenico Scarlatti, Antonio Lotti, Giovanni Legrenzi u.a.

Lamentazione ‒ Stabat Mater, Crucifixus, Miserere

Paul Agnew, Les Arts Florissants
Virgin Classics/EMI 0709072
»


M

Jan Dismas Zelenka, Johann Sebastian Bach, Antonio Lotti

Miserere c-Moll, Kantate "Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen" BWV 12, Missa a tre cori

Balthasar-Neumann-Chor, Balthasar-Neumann-Ensemble, Thomas Hengelbrock
DHM/Sony Music 88697 52684-2
»


Antonio Lotti, Johann Sebastian Bach

Missa Sapientiae, Magnificat BWV 243a

Balthasar-Neumann-Chor, Balthasar-Neumann-Ensemble, Thomas Hengelbrock
Deutsche Harmonia Mundi/BMG 05472 77534-2
»


R

Antonio Lotti

Requiem, Credo, Miserere

Balthasar-Neumann-Chor, Balthasar-Neumann-Ensemble, Thomas Hengelbrock
DHM/BMG 05472 77507 2
»


S

Giovanni Bononcini, Antonio Caldara, Antonio Lotti, Bernardo Pasquini, Alessandro Scarlatti u.a.

Sacred Duets (Arien und Duette)

Valer Sabadus, Nuria Rial, Kammerorchester Basel
Sony 88985323612
»


Thomas Tallis, Orlando di Lasso, Antonio Lotti, Anton Bruckner, Maurice Duruflé u.a.

Stabat Mater dolorosa

Choir of Clare College Cambridge, Graham Ross
harmonia mundi HMU 907616
»


Claudio Monteverdi, Antonio Lotti, Antonia Caldara, Francesco Cavalli u.a.

„Passions” (Venezia 1600-1750)

Les Cris de Paris, Geoffroy Jourdain
harmonia mundi HMM 902632
»


Tommaso Traetta, Antonio Vivaldi, Baldassare Galuppi, Antonio Lotti u. a.

„Venice’s Fragrance“ (Arien, Werke für Mandoline)

Nuria Rial, Artemandoline
dhm/Sony 19439743812
»






CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ein paar vorgegebene Noten, aber auch viel frei Improvisiertes – fast wie im Jazz. Beschrieb Nils Mönkemeyer seinen neuen diskografischen Ausflug nach Italien jüngst im Radio. Und ja, wer sich etwa erinnert, was Patricia Kopatchinskaja dem Konzerte wie am Fließband produzierenden Antonio Vivaldi unlängst auf der Geige andichtete – zugeben deutlich radikaler, als Mönkemeyer hier vorgeht – fühlt sich darin bestätigt. Es gibt Spielraum. Nun ist Mönkemeyer Bratscher, begegnet also […] mehr »


Top