Suche

Suchergebnisse:


K
M
O
S
T
V

Anzahl der Suchergebnisse: 10

K

Tōru Takemitsu

Klaviermusik

Peter Serkin
RCA/BMG 09026 68595 2
»


Kurt Weill, Alfred Schnittke, Tōru Takemitsu

Konzert für Violine und Blasorchester, Sonate für Violine und Orchester, Nostalghia

Daniel Hope, Englisches Sinfonieorchester, William Boughton
Nimbus/Naxos NI 5582
»


M

Tōru Takemitsu

My Way Of Live

Saito Kinen Orchester u.a., Seiji Ozawa
Philips 454 478-2
»


O

Tōru Takemitsu

Orchesterwerke

Nexus, Pacific Symphony, Carl St. Clair
Sony SK 63044
»


S

Tōru Takemitsu, Georg Philipp Telemann, Jörg Widmann, Edgard Varèse, Arthur Honegger u.a.

Solo

Emmanuel Pahud
Warner 9029570175
»


Joseph Haydn, Tōru Takemitsu, Béla Bartók, Arvo Pärt

Streichquartett B-Dur Hob.III:78 „Sonnenquartett“, Landscape I für Streichquartett, Streichquartett Nr. 2, Sz. 67, Fratres

Schumann Quartett
Berlin Classics/Edel 0300836BC
»


Igor Strawinski, Tōru Takemitsu

Svadebka, Symphony Of Psalms, Torso

Niederländisches Tanztheater, Jiří Kylián
Arthaus/Naxos 102 115
»


T

Olivier Messiaen, André Jolivet, Tōru Takemitsu, Dmitri Schostakowitsch

Trumpet & Organ

Reinhold Friedrich, Iveta Apkalna
Phoenix Edition/Naxos PE143
»


V

Tōru Takemitsu, Paul Hindemith, Leoš Janáček u.a.

Violin-Sonaten und -Stücke

Natascia Gazzana, Raffaella Gazzana
ECM/Universal 476 4428
»


Tōru Takemitsu, Henry Cowell, Kaija Saariaho, Gavin Bryars, Anahita Abbasi, Luc Ferrari

„Musique?“ (Cembalowerke)

Mahan Esfahani
Hyperion/Note 1 CDA68287
»






CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ein paar vorgegebene Noten, aber auch viel frei Improvisiertes – fast wie im Jazz. Beschrieb Nils Mönkemeyer seinen neuen diskografischen Ausflug nach Italien jüngst im Radio. Und ja, wer sich etwa erinnert, was Patricia Kopatchinskaja dem Konzerte wie am Fließband produzierenden Antonio Vivaldi unlängst auf der Geige andichtete – zugeben deutlich radikaler, als Mönkemeyer hier vorgeht – fühlt sich darin bestätigt. Es gibt Spielraum. Nun ist Mönkemeyer Bratscher, begegnet also […] mehr »


Top