Éric Le Sage

Gefragt

Beethoven Revisited

Es hat etwas Verwegenes, Donquichoteskes, wie sich das Label Telos hier einen kompletten Beethoven-Zyklus aus den disparaten Stücken zusammenliest, die im Laufe von vier Jahren beim Böblinger Pianis
zum Artikel »

Hörtest

Robert Schumanns „Waldszenen“

Mit dem Klavierzyklus feierte Schumann 1850 einen späten Erfolg – populär verpackte Idylle. Dahinter verbergen sich: Bach-Studien.
zum Artikel »

Magazin

Schätze für den Plattenschrank

Als Ende der 90er Jahre die große „Pianisten-Edition“ erschien, passierte ein kleines „Malheur“: Statt Alfred Cortots berühmte „Kreisleriana“ von 1935 zu pressen, griffen die Produzenten
zum Artikel »

Hörtest

Exzentrisch, wild, geistreich: Robert Schumanns »Kreisleriana«

Von Felix Draeseke stammt das böse Wort, Schumann habe »als Genie begonnen und als Talent geendet«. Über seine »Kreisleriana«, herrscht eitel Einigkeit: Die an E. T. A. Hoffmanns Kapellmeister Kreisler angelehnten Phantasien, gehören zu den zentralen Klavierkompositionen des frühen 19. Jahrhunderts. Thomas Rübenacker hörte sich durch den Berg an Aufnahmen.
zum Artikel »



Rezensionen

Erik Satie

Avant-dernières pensées

Alexandre Tharaud, Juliette, Jean Delescluse, Éric Le Sage, Isabelle Faust, David Guerrier

harmonia mundi HMC 902017-18
»

Robert Schumann

Dichterliebe

Julian Prégardien, Sandrine Piau, Éric Le Sage

Alpha/Note 1 ALP457
»

Gabriel Fauré

Duos und Trios mit Klavier (Klavierbegleitete Kammermusik Vol. 4)

Éric Le Sage, Alexandre Tharaud, Emmanuel Pahud, Pierre Colombet, Raphaël Merlin, François Salque

Alpha/Note 1 ALP603
»

Robert Schumann

Kammermusik

Éric Le Sage, Jean-Guihen Queyras, Gordan Nikolitch, Antoine Tamestit, François Leleux u.a.

Alpha/Note 1 ALP121
»

Gabriel Fauré

Kammermusik Vol. 1-3

François Salque, Éric Le Sage, Daishin Kashimoto, Lise Berthaud, François Salque, Quatuor Ébène

Alpha/note1 ALP600-602
»

Gabriel Fauré

Kammermusik Vol. 5 (Werke für Violine und Klavier)

Éric Le Sage, Daishin Kashimoto

Alpha/Note 1 ALP604
»

Robert Schumann

Klavierkammermusik (Gesamtaufnahme)

François Leleux, Paul Meyer, Gordan Nikolitch, Lisa Berthaud, François Salque, Christophe Coin, Éric Le Sage, Frank Braley u.a.

Alpha/Note1 ALP812
»

Carl Reinecke

Klaviertrios mit Bläsern u.a.

Éric Le Sage, Paul Meyer, Bruno Schneider, François Leleux, Antoine Tamestit

RCA/Sony 88697 60721-2
»

Darius Milhaud, André Jolivet, Albéric Magnard, Carl Nielsen, Philippe Hersant, Thierry Escaich

Les modernistes

Les Vents Français, Eric le Sage

Warner 9029554870
»

Gabriel Fauré

Nocturnes

Éric Le Sage

Alpha/Note 1 ALP414
»

Ludwig van Beethoven

Trios für Klavier, Klarinette & Cello op. 11 & op. 38

Éric Le Sage, Paul Meyer, Claudio Bohórquez

Alpha/Note 1 ALP405
»

Erich Wolfgang Korngold, Alexander von Zemlinsky, Arnold Schönberg u. a.

„Vienne 1900“ (Kammermusik)

Daishin Kashimoto, Emmanuel Pahud, Paul Meyer, Zvi Plesser, Éric Le Sage

Alpha/Note 1 ALP588
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Was erlauben Patricia Kopatchinskaja? Mit Vivaldi hat dieses Album jedenfalls herzlich wenig zu tun, zumindest mit jenem barocken Konzertvielschreiber- und Vier-Jahres-Zeiten-Vivaldi, dessen Klangsprache man mittlerweile doch recht gut zu kennen glaubt. Zwar spielt die exzentrische, das Risiko liebende, nie Gewöhnliches abliefernde Geigerin auf „Whatʼs next, Vivaldi?“ offiziell dessen Solokonzerte – doch wie bitte tut sie das!? Die Tempi sind aberwitzig schnell, als ginge es um Rekorde. […] mehr »


Top