Agnes Mellon


Rezensionen

François Couperin, Michel-Richard de Lalande

Leçons de ténèbres

Emma Kirkby, Agnes Mellon, Charles Medlam, Terence Charlston

BIS/Klassikcenter CD-1575
»

Claudio Monteverdi, Tarquinio Merula, Barbara Strozzi u.a.

Parole e querele d'amore

Agnès Mellon, Dominique Visse, Ensemble Barcarole

Zig Zag Territoires/Note 1 ZZT 101001
»

Claudio Monteverdi, Tarquinio Merula, Barbara Strozzi u.a.

Parole e querele d'amore

Agnès Mellon, Dominique Visse, Ensemble Barcarole

Zig Zag Territoires/Note 1 ZZT 101001
»

Claudio Monteverdi, Tarquinio Merula, Barbara Strozzi u.a.

Parole e querele d'amore

Agnès Mellon, Dominique Visse, Ensemble Barcarole

Zig Zag Territoires/Note 1 ZZT 101001
»

Gabriel Fauré

Requiem op. 48

Agnès Mellon, Peter Kooy, Chor der Chapelle Royale, Petits Chanteurs des Saint-Louis, Ensemble Musique oblique, Philippe Herreweghe

HMF/Helikon HMC 901 292
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Es liegt etwas Flirrendes, Sommerliches, ungemein Modernes in der französischen Musik zwischen 1900 und dem Erstem Weltkrieg, ein Aufbruch, der erst recht vollzogen werden konnte, als sich ein paar Komponisten gegen die Übermacht der Tonsprache Richard Wagners zu stemmen begannen. Doch was könnte man einer so perfekt ausgearbeiteten, fließenden Romantik entgegenstellen? Diese Frage führte Claude Debussy und Maurice Ravel dazu, sich im spielerischen Umgang mit der Vergangenheit neue […] mehr »


Top