Alban Berg Quartett

Gefragt

Hörtest

Brahms: Streichquartett Nr. 1 c-Moll

Unter den Aufnahmen des 1. Streichquartetts von Johannes Brahms sind etliche Trostpreise und sogar Nieten. An der Qualität des Werkes liegt das aber nicht.
zum Artikel »

Günter Pichler

Institut für Streitkultur

Am ersten Pult des Alban Berg Quartetts wurde Günter Pichler in den Konzertsälen der Welt gefeiert. Seit der Auflösung des ABQ vor drei Jahren unterrichtet er an der renommierten spanischen »Escuela Superior de Música Reina Sofía« junge Streichquartette auf dem Weg an die Spitze, diszipliniert und detailgenau. Als Orchesterdirigent versucht er, die Musiker zu begeistern, übt sich im Loslassen und genießt das aktive Musizieren. Carsten Hinrichs hat ihn in Madrid besucht, in der Kaderschmiede der Kammermusikelite von Morgen.
zum Artikel »

Magazin

Schätze für den Plattenschrank

Hinter den Initialen ABQ verbarg sich schon immer mehr als nur die Summe der vier Mitglieder des Alban Berg Quartetts. Als aber 2005 mit dem Tod des Bratschers Thomas Kakuska ein Riss durch das einges
zum Artikel »



Rezensionen

Wolfgang Amadeus Mozart

Klavierkonzert Nr. 12 KV 414 (Kammerversion von Mozart) Klavierquartett Nr. 2 Es-Dur KV 493

Alfred Brendel, Alban Berg Quartett

EMI 5 56962 2
»

Franz Schubert

Streichquartett Nr. 14 d-Moll D 810 ("Der Tod und das Mädchen")

Alban Berg Quartett

EMI 7 47333 2
»

Witold Lutosławski, Erich Urbanner, Luciano Berio

Streichquartett, Streichquartett Nr. 4, Notturno

Alban Berg Quartett

EMI 5 56184 2
»

Joseph Haydn

Streichquartette Hob. III Nr. 39, 81, 82, Serenade Op. 3 Nr. 5

Alban Berg Quartett

EMI 557 474-2
»

Felix Mendelssohn Bartholdy

Streichquartette Nr. 1 und Nr. 2

Alban Berg Quartett

EMI 5 57167 29
»

Leoš Janáček

Streichquartette Nr. 1 und Nr. 2

Alban Berg Quartett

EMI 5 55457 2
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Darm mit Charme: Auf dem Buchmarkt hat unser Verdauungstrakt schon vor einigen Jahren seine marketingverbauschte Renaissance gefeiert. Stimmt es, dass dieses hochkonzentriert von Nerven durchsetzte Organ in der Evolution die Leistungen des später ausgebauten Gehirns mit der Intelligenz des Gefühls vereinte? In der Alten Musik ist der Darm bereits völlig ekelfrei in aller Munde: als Darmsaite. Dazu wird nach der Schlachtung von meist Schafen und Lämmern der Darm gewendet, von Schleimhaut und […] mehr »


Top