Albert Dohmen

Gefragt

Hörtest

Engelbert Humperdincks „Hänsel und Gretel“: Alle auf Zucker

Ach ja, die Kinderoper! Falsch: Denn Humperdincks Partitur ist nicht rührselig, und zudem die beste Einstiegsdroge für Wagners Musikdramen.
zum Artikel »

Premieren-Abo

Das größte Opernhaus der Welt will offensichtlich auch den größten Output an Mitschnitten auf den Markt bringen, jedenfalls gilt es dieses Mal, gleich drei neue DVDs aus der Metropolitan Opera zu
zum Artikel »



Rezensionen

Richard Strauss

Ariadne auf Naxos

Deborah Voigt, Anne Sofie von Otter, Natalie Dessay, Ben Heppner, Albert Dohmen, Michael Howard u.a., Sächsische Staatskapelle Dresden , Giuseppe Sinopoli

Deutsche Grammophon 471 323-2
»

Richard Wagner

Der Ring des Nibelungen

Katarina Dalayman, Linda Watson, Waltraud Meier, Janina Bächle, Christopher Ventris, Stephen Gould, Albert Dohmen, Tomasz Konieczny, Eric Halfvarson u.a., Chor der Oper Zürich, Orchester der Oper Zürich, Christian Thielemann

Deutsche Grammophon/Universal 479 1560
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Olivier Messiaens Turangalîla-Sinfonie zählt ohne Zweifel zu den eindrücklichsten und gewaltigsten Monumenten der Sinfonik des 20. Jahrhunderts. Dieses mit 80 Minuten überlange Monstrum von Sinfonie spielt man nicht ohne Weiteres – weder live im Konzertsaal, noch auf CD ein. Und so war es durchaus ein Ereignis, als das Mannheimer-Nationaltheaterorchester unter der Leitung seines Chefdirigenten Alexander Soddy diesen Meilenstein in Prä-Corona-Zeiten dank Spendenunterstützung als […] mehr »


Top