home

N° 1229
27.11. - 03.12.2021

nächste Aktualisierung
am 04.12.2021



Alessandro de Marchi

Gefragt

Buffonesker Routinier

Innsbruck (A), Festwochen der Alten Musik, Paërs „Leonora“

Festspiele auch in Innsbruck, wo man sich die 44. Festwochen für Alte Musik nicht virusvermiesen lassen wollte. Es sind auch die 10. unter der Leitun[…]

mehr

Sonya Yoncheva

Barocker Vokal-Vulkan

Der bulgarischen Star-Sopranistin Sonya Yoncheva gelingt mit ihrem neuen Album „Händel“ eine kleine Barock-Sensation.

mehr

Kastratenarien

Caffarinelli!

Kastrierte Opernstars sind zwar seit mehr als zwei Jahrhunderten passé. Doch ihr Erbe lebt mehr denn je in den naturbegabten Hochtönern weiter. Und […]

mehr



Rezensionen

Alessandro Scarlatti

Davidis pugna et victoria

Roberta Invernizzi, Robin Johannsen, Martin Oro, Fredrik Akselberg, Antonio Abete, Academia Montis Regalis, Alessandro de Marchi

Hyperion/Codaex CDA 67714
mehr

Georg Friedrich Händel, Antonio Caldara

Dixit Dominus, Motetten, Antiphone u.a.

Roberta Invernizzi , Martin Oro, Markus Brutscher u.a., Alessandro de Marchi, Academia Montis Regalis

DHM/Sony 88691926042
mehr

Gioachino Rossini, Vincenzo Bellini, Gaetano Donizetti

Dolci momenti (Belcanto Arias)

Lena Belkina, Münchner Rundfunkorchester, Alessandro De Marchi

Sony 88875051432
mehr

Georg Philipp Telemann

Flavius Bertaridus

Antonio Abete, David DQ Lee, Jürgen Sacher, Nina Bernsteiner u.a., Academia Montis Regalis, Alessandro De Marchi

deutsche harmonia mundi/Sony 88691 926052
mehr

Georg Friedrich Händel, Henry Purcell

Händel (Arien)

Sonya Yoncheva, Karine Deshayes, Academia Montis Regalis, Alessandro De Marchi

Sony 88985302932
mehr

Antonio Vivaldi

Juditha triumphans

Magdalena Kožená, Maria José Trullu, Marina Comparato, Anke Herrmann, Tiziana Carraro, Kammerchor der Akademie St. Cecilia Rom, Academia Montis Regalis, Alessandro de Marchi

Opus 111/Harmonia Mundi OP 30314
mehr

Claudio Monteverdi

L'incoronazione di Poppea

Birgitte Christensen, Marita Solberg, Patricia Bardon, Jacek Laszczkowski, Tim Mead, Alessandro De Marchi, Orchester der Norwegischen Nationaloper

EuroArts/Naxos 2058924
mehr

Giovanni Battista Pergolesi

L'olimpiade

Olga Pasichnyk, Raffaella Milanesi, Ann-Beth Solvang, Jennifer Rivera, Martín Oro, Jeffrey Francis, Markus Brutscher, Academia Montis Regalis, Alessandro de Marchi

dhm/Sony 88697 807712
mehr

Vincenzo Bellini

La Sonnambula

Cecilia Bartoli, Juan Diego Flórez, Ildebrando D’Arcangelo, Gemma Bertagnolli, Liliana Nikiteanu, Peter Kálmán, Javier Camarena, Chor der Oper Zürich, Orchestra La Scintilla, Alessandro de Marchi

Decca/Universal 478 1084
mehr

Francesco Provenzale

La Stellidaura vendicante

Jennifer Rivera, Carlo Allemano, Andrian Stropper, Enzo Capuano, Hagen Matzeit, Alessandro De Marchi, Academia Montis Regalis

dhm/Sony 88883703852
mehr

Christoph Willibald Gluck, Antonio Sacchini

Le belle immagini

Valer Sabadus, Hofkapelle München, Chor des BR, Alessandro De Marchi

Sony 88843019242
mehr

Leonardo Vinci, Leonardo Leo u.a.

Rivals (Arias For Farinelli & Co.)

David Hansen, Academia Montis Regalis, Alessandro De Marchi

dhm/Sony 88883744012
mehr

Nicola Porpora

„Il Maestro“ – Arien

Franco Fagioli, Academia Montis Regalis, Alessandro De Marchi

naïve/Indigo 994272
mehr

Ferdinando Paër

„Leonora“

Eleonora Bellocci, Paolo Fanale, Renato Girolami, Marie Lys, Luigi De Donato, Carlo Allemano, Krešimir Špicer, Innsbrucker Festwochenorchester, Alessandro De Marchi

cpo/jpc 555 411-2
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Zum Warmwerden: Von Tenören, die gerne auf der Rasierklinge zwischen Kunst und Kommerz reiten, ist es ja bekannt. Das aber auch Instrumentalisten „ihr“ Weihnachtsalbum aufnehmen, hat Seltenheitswert. Zumal, wenn es auch noch so glückt wie im Fall des Harfenisten Xavier de Maistre. Der verbindet gleich mehrere Programmideen. So ist dieses Album nämlich nicht nur Begleitmusik fürs Weihnachtszimmer, sondern auch eine Verneigung vor einem großen Kollegen unter den Konzertharfenisten, […] mehr


Abo

Top