home

N° 1290
28.01. - 03.02.2023

nächste Aktualisierung
am 04.02.2023



Alexis Kossenko


Rezensionen

Joseph Touchemoulin

Konzerte und Sinfonien

Alexis Kossenko, Daniel Sepec, Les Inventions, Patrick Ayrton

Ramée/Codaex RAM 0807
mehr

Jean-Philippe Rameau

„Achante et Céphise"

Sabine Devieilhe, Cyrille Dubois, David Witczak, Judith van Wanroij, Les Chantres du Centre musique baroque de Versailles, La Grande Écurie, Les Ambassadeurs, Alexis Kossenko

Erato/Warner 9029669394
mehr

Jean-Philippe Rameau

„Zoroastre“ (Fassung von 1749)

Jodie Devos, Véronique Gens, Reinoud Van Mechelen, Tassis Christoyannis, Mathias Vidal u. a. Kammerchor Namur, Les Ambassadeurs, La Grande Écurie, Alexis Kossenko

Alpha/Note 1 ALP891
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Auf Anregung seines Lehrers Carl Friedrich Zelter schrieb der blutjunge Felix Mendelssohn Bartholdy im Alter von 12 bis 14 Jahren zwölf Streichersinfonien im Zeitraum von 1821 bis 1823. Diese Werke bildeten sein Übungs- und Experimentierterrain für den musikalischen Satz, die Instrumentation und die sinfonische Form. Mendelssohn überschrieb die Stücke, die er mal mit drei und mal mit vier Sätzen gestaltete, wechselweise mit „Sinfonia“ oder „Sonata“. In ihnen fand die […] mehr


Abo

Top