Amilcare Ponchielli


Rezensionen

Francesco Cilea, Imre Kalman, Franz Lehár, Amilcare Ponchielli, Giacomo Puccini, Wolfgang Amadeus Mozart, Giuseppe Verdi

Arien, Duette, Lieder

Carlo Bergonzi, Franco Corelli, Régine Crespin, Hilde Güden, Marilyn Horne, Robert Merrill, Renata Tebaldi

Decca/Universal 475 392-2 (Bergonzi), 475 393-2 (Crespin), 475 394-2 (Güden), 475 395-2 (Horne), 47
»

Amilcare Ponchielli

La Gioconda

Deborah Voigt, Elisabetta Fiorillo, Ewa Podles, Richard Margison, Carlo Guelfi, Carlo Colombara u.a., Orchester des Liceu Barcelona, Chor des Liceu Barcelona, Daniele Callegari

TDK/Naxos DVWW-OPGIOC
»

Amilcare Ponchielli

Marion Delorme

Denia Mazzola-Gavazzeni, Francisco Casanova, Dalibor Jenis u.a., Nationalorchester Montpellier, Friedemann Layer

Accord 472 613-2
»

Giacomo Puccini, Jules Massenet, Giuseppe Verdi, Amilcare Ponchielli, Pietro Mascagni

Opera Arias

Yu Quiang Dai, New Symphony Orchestra, José Antonio Molina

EMI 557 791-2
»

Giacomo Puccini, Alfredo Catalani, Amilcare Ponchielli

Orchesterwerke 

Orchester des Teatro alla Scala, Riccardo Muti

Sony SK 63025 
»

Giacomo Puccini, Alfredo Catalani, Arigo Boito, Amilcare Ponchielli u.a.

Verismo

Anna Netrebko, Yusif Eyvazov, Orchester der Akademie St. Cecilia Rom, Antonio Pappano

DG/Universal 4795015
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Das ging fix! In Schumanns „Haushaltsbuch“ kann man nachlesen, wenn auch gewohnt kryptisch, wie rasch er mit der Arbeit an seinem Klaviertrio op. 110 vorankam: „1. Okt. 1851 Kompositionsgedanken, 2. Okt. Triogedanken, 3. Okt. 1. Satz fertig, 4. Okt. 2. Satz, 5. Okt. 3. Satz, Freude, 27. Okt. Probe zum Trio zum ersten Mal, Freude.“ Dabei war Schumann sonst nicht unbedingt ein Schnellschreiber wie etwa Mozart. Doch die vier Sätze wirken wie aus einem Guss, wie in einem Schaffensrausch zu […] mehr »


Top