Andreas Grau


Rezensionen

Johann Sebastian Bach, Ferruccio Busoni, György Kurtág

Contrapunctus XIX, Fantasia contrappuntistica, Bach-Transkriptionen

Andreas Grau, Götz Schumacher

Col Legno/helikon harmonia mundi 20106
»

Bernd Alois Zimmermann

Dialoge, Monologe, Perspektiven, Photoptosis

Andreas Grau, Götz Schumacher, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Bernhard Kontarsky

Col legno/Helikon WWE CD 20002
»

Claude Debussy, Igor Strawinski

En blanc et noir, Le sacre du printemps u.a.

Andreas Grau, Götz Schumacher

Neos/Codaex NEOS 20805
»

Wolfgang Rihm, Franz Schubert, Johannes Brahms, Edvard Grieg, Paul Hindemith

Valses sentimentales op. 50a, Sechzehn Walzer op. 39, Zwei Walzercapricen op. 37, Acht Walzer op. 6, mehrere kurze Walzer

Andreas Grau, Götz Schumacher

col legno/Helikon Harmonia Mundi 20103
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

13 Sekunden! Keine Sekunde mehr oder weniger erfreut sich der Hörer an Ludwig van Beethovens Bagatelle op. 119 Nr. 10. Und diese Episode deutet schon auf das entscheidende Schlagwort der neuen Beethoven-CD von Kilian Herold (Klarinette), Peter-Philipp Staemmler (Violoncello) und Hansjacob Staemmler (Klavier) hin, das da lautet: Kurzweiligkeit. „Composing Beethoven“ präsentiert freilich keine Stangenware, sondern ein klug konzipiertes Album, das originale Werke des Geburtstagskindes mit […] mehr »


Top