Anna Moffo

Gefragt

Hörtest

Engelbert Humperdincks „Hänsel und Gretel“: Alle auf Zucker

Ach ja, die Kinderoper! Falsch: Denn Humperdincks Partitur ist nicht rührselig, und zudem die beste Einstiegsdroge für Wagners Musikdramen.
zum Artikel »

Verdi-CD-Neuheiten

Jubeljahr oder Magerquark?

Quantitativ könnte die CD-Ausbeute einen Nachschlag vertragen, qualitativ aber darf man mehr als zufrieden sein.
zum Artikel »

Pasticcio

Als die New Yorker Philharmoniker 1961 Leonard Bernstein mit einem Gala-Konzert ehrten, hatte man dementsprechend reichlich Prominenz eingeladen. Lennys Kumpels Aaron Copland dirigierte die Ouvertüre
zum Artikel »



Rezensionen

Giacomo Puccini, Jules Massenet, Giuseppe Verdi, Gaetano Donizetti

Anna Moffo. A Portrait Of Manon – Great Love Duets

Anna Moffo, Giuseppe di Stefano, Richard Tucker u.a.

Testament/Note 1 SBT2 1420
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Arien

Anna Moffo, Philharmonia Orchestra, Alceo Galliera

Testament/Note 1 SBT 1193
»

Giuseppe Verdi

Falstaff

Mariano Stabile, Pietro Biasini, Dino Borgioli, Franca Somigli, Augusta Oltrabella u.a., Tito Gobbi, Rolando Panerai, Luigi Alva, Elisabeth Schwarzkopf, Anna Moffo, Wiener Philharmoniker, Arturo Toscanini, Herbert von Karajan

Andante/harmonia mundi AN 3080
»

Giuseppe Verdi

Falstaff

Giuseppe Taddei, Anna Moffo, Luigi Alva, Rosanna Carteri, Anna Maria Canali, Fedora Barbieri u.a., Chor des RAI Mailand, Orchester des RAI Mailand, Tullio Serafin

VAI/Codaex 4333
»

Giacomo Puccini

La Bohème

Maria Callas, Giuseppe di Stefano, Rolando Panerai, Manuel Spatafora, Nicola Zaccaria, Anna Moffo u.a., Orchester des Teatro alla Scala, Chor des Teatro alla Scala, Antonio Votto

EMI 5 56295 2
»

Giuseppe Verdi

Rigoletto

Anna Moffo, Rosalind Elias, Alfredo Kraus, Robert Merrill, Ezio Flagello, RCA Italiana Opera Orchestra and Chorus, Georg Solti

RCA/Sony BMG GD 86506
»

Klassik-Olymp

Giuseppe Verdi

Rigoletto

Anna Moffo, Rosalind Elias, Alfredo Kraus, Robert Merrill, Ezio Flagello, RCA Italiana Opera Orchestra and Chorus, Georg Solti

RCA/Sony BMG GD 86506
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Es liegt etwas Flirrendes, Sommerliches, ungemein Modernes in der französischen Musik zwischen 1900 und dem Erstem Weltkrieg, ein Aufbruch, der erst recht vollzogen werden konnte, als sich ein paar Komponisten gegen die Übermacht der Tonsprache Richard Wagners zu stemmen begannen. Doch was könnte man einer so perfekt ausgearbeiteten, fließenden Romantik entgegenstellen? Diese Frage führte Claude Debussy und Maurice Ravel dazu, sich im spielerischen Umgang mit der Vergangenheit neue […] mehr »


Top