Arabella Steinbacher

Gefragt

Hörtest – Bartók, Violinkonzert Nr. 1, Op. Posth.

Untergejubelte Moderne

Béla Bartók war verliebt, erhielt eine Abfuhr und blieb verletzt zurück: eine Zeit des stilistischen Umbruchs für ihn.
zum Artikel »



Rezensionen

Aram Khatchaturian

Konzerte für Violoncello und Violine

Daniel Müller-Schott, Arabella Steinbacher, City of Birmingham Symphony Orchestra, Sakari Oramo

Orfeo 623 041
»

Karol Szymanowski, Antonín Dvořák

Violinkonzerte

Arabella Steinbacher, Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Marek Janowski

Pentatone Classics/Codaex PTC 5186 353
»

Béla Bartók

Violinkonzerte Nr. 1 u. 2

Arabella Steinbacher, Orchestre de la Suisse Romande, Marek Janowski

Pentatone Classics/Codaex PTC 5186350
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Violinkonzerte Nr. 3, 4 & 5

Arabella Steinbacher, Festival Strings Lucerne, Daniel Dodds

Pentatone/Naxos PTC5186479
»

Richard Strauss

„Aber der Richtige …“ (Violinkonzert, Miniaturen)

Arabella Steinbacher, WDR Sinfonieorchester Köln, Lawrence Foster

Pentatone/Naxos PTC 5186653
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Nordlicht: Aus dem damals dänischen Holstein stammend, wird Dieterich Buxtehude im Frühling 1668 der neue Kirchenmusiker an St. Marien in Lübeck. Mit der Übernahme von Amt (und Heirat der Tochter) von Franz Tunder führt er auch dessen „Abendmusiken“, festliche und groß besetzte Adventskonzerte, fort. Diese sind so erfolgreich, dass Buxtehude bald der strahlendste Vertreter der Norddeutschen Orgelschule ist, den zu besuchen sich Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Johann […] mehr »


Top