Arabella Steinbacher

Gefragt

Hörtest – Bartók, Violinkonzert Nr. 1, Op. Posth.

Untergejubelte Moderne

Béla Bartók war verliebt, erhielt eine Abfuhr und blieb verletzt zurück: eine Zeit des stilistischen Umbruchs für ihn.
zum Artikel »



Rezensionen

Aram Khatchaturian

Konzerte für Violoncello und Violine

Daniel Müller-Schott, Arabella Steinbacher, City of Birmingham Symphony Orchestra, Sakari Oramo

Orfeo 623 041
»

Karol Szymanowski, Antonín Dvořák

Violinkonzerte

Arabella Steinbacher, Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Marek Janowski

Pentatone Classics/Codaex PTC 5186 353
»

Béla Bartók

Violinkonzerte Nr. 1 u. 2

Arabella Steinbacher, Orchestre de la Suisse Romande, Marek Janowski

Pentatone Classics/Codaex PTC 5186350
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Violinkonzerte Nr. 3, 4 & 5

Arabella Steinbacher, Festival Strings Lucerne, Daniel Dodds

Pentatone/Naxos PTC5186479
»

Richard Strauss

„Aber der Richtige …“ (Violinkonzert, Miniaturen)

Arabella Steinbacher, WDR Sinfonieorchester Köln, Lawrence Foster

Pentatone/Naxos PTC 5186653
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Am seidenen Faden: Das hatte sich die kretische Königstochter sicher anders vorgestellt. Der schneidige Athener Prinz Theseus, mit dem sie von Zuhause ausgebüchst war, lässt sie auf der erstbesten der zahlreichen griechischen Inseln schlafend am Strand liegen und sticht in See. Dabei hatte sie ihm das Eheversprechen abgeluchst, bevor sie ihm im Gegenzug aus dem Labyrinth des Minotaurus heraushalf – mithilfe eines einfachen Fadens, den dieser beim Gang ins Innere abspulte und beim Weg zum […] mehr »


Top