Bernd Glemser


Rezensionen

Sergei Rachmaninow

Corelli-Variationen, Klaviersonate Nr. 2, Morceaux de Fantaisie

Bernd Glemser

Oehms classics/harmonia mundi OC 558
»

Sergei Rachmaninow

Klavierkonzerte Nr. 2 und Nr. 3

Jenö Jandó, Bernd Glemser, Budapester Sinfonieorchester, Polnisches Radio-Sinfonieorchester, György Lehel, Antoni Wit

Naxos
»

Robert Schumann

Klaviersonaten Nr. 1 und Nr. 3

Bernd Glemser

Naxos 8.554275
»

Felix Mendelssohn Bartholdy

Lieder ohne Worte (Auswahl), Fantasie fis-Moll op. 28, Variations sérieuses op. 54 u.a.

Bernd Glemser

Oehms/Naxos OC 430
»

Johann Sebastian Bach, Dmitri Schostakowitsch

Präludien und Fugen

Bernd Glemser

Oehms Classics/harmonia mundi 738
»

Robert Schumann

Sinfonische Etüden, Fantasie

Bernd Glemser

Naxos 8.55 7673
»

Frédéric Chopin

Vier Balladen, Vier Scherzi

Bernd Glemser

Oehms Classics/harmonia mundi OC 758
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ein paar vorgegebene Noten, aber auch viel frei Improvisiertes – fast wie im Jazz. Beschrieb Nils Mönkemeyer seinen neuen diskografischen Ausflug nach Italien jüngst im Radio. Und ja, wer sich etwa erinnert, was Patricia Kopatchinskaja dem Konzerte wie am Fließband produzierenden Antonio Vivaldi unlängst auf der Geige andichtete – zugeben deutlich radikaler, als Mönkemeyer hier vorgeht – fühlt sich darin bestätigt. Es gibt Spielraum. Nun ist Mönkemeyer Bratscher, begegnet also […] mehr »


Top