Bertrand de Billy

Gefragt

Die Diva und ihre Geschöpfe

New York (USA), Metropolitan Opera Puccinis „Tosca“

Sie ist vom ersten „Mario“-Schrei an die Puccini- Königin dieses Metropolitan-Opera-Abends: Anna Netrebko hat ihre erste Tosca gesungen. Natürlich kam sie höchstens dreiviertelstudiert an. Doch
zum Artikel »

Jonas Kaufmann

Das Opern-Vollblut

Mit seinem Album „L’Opéra“ durchmisst der weltberühmte Tenor die Höhepunkte des französischen Opernhimmels. Dabei folgt er selbst auch ein paar Leitsternen.
zum Artikel »

Pasticcio

Meldungen und Meinungen aus der Musikwelt

Was ist nur in die Maestri gefahren? Ständig wird gerade von einem neuen, vorzeitigen Abschied berichtet. Wien hat innerhalb kürzester Zeit gleich zwei prominente Abgänge zu verzeichnen. Erst löst
zum Artikel »

Haste Töne¿

Raoul Mörchen stellt Neuerscheinungen mit zeitgenössischer Musik vor.

Man kann es den Leuten kaum verübeln, dass sie auf die Barrikaden gegangen sind, als sie zum ersten Mal Musik von Edgard Varèse hörten. 1915 war der bis dahin eher unauffällige Franzose umgesiedel
zum Artikel »

Xavier de Maistre

Scharfe Harfe

Bislang galt die Harfe eher als Frauensache. Und als ein Instrument, auf dem man nichts als arabeske Register ziehen kann. Mit beiden Klischees räumt Xavier de Maistre nun auf. Er ist Soloharfenist bei den Wiener Philharmonikern. Und in seinen Adern fließt blaues Blut …
zum Artikel »



Rezensionen

Paul Dukas

Ariane et Barbe-Bleue

Deborah Polaski, Jane Henschel, Kwangchul Youn u.a., ORF Radio-Symphonieorchester Wien, Bertrand de Billy

Oehms Classics/harmonia mundi OC 915
»

Hector Berlioz

Arien

Roberto Alagna, Orchester der Oper Covent Garden, Bertrand de Billy,

EMI 557433-2
»

Joaquín Rodrigo, Alberto Ginastera u.a.

Concertos and Dances For Harp

Xavier de Maistre, ORF Radio-Symphonieorchester Wien, Bertrand de Billy

RCA/Sony Music 88697 64436-2
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Così fan tutte

Regina Schörg, Heidi Brunner, Birgid Steinberger, Jeffrey Francis, Martin Gantner, Kwangchul Youn, Wiener Chöre und Radio-Sinfonieorchester des ORF, Bertrand de Billy

Arte Nova/BMG 74321 85716 2
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Die Hochzeit des Figaro

Jochen Schmeckenbecher, Regina Schörg, Birgid Steinberger, Kwangchul Youn, Ruxandra Donose u.a., ORF Radio-Symphonieorchester Wien, Bertrand de Billy

Arte Nova/BMG 74321 92759 2
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Don Giovanni

Regina Schörg, Véronique Gens, Martins, Wojchek Drabowicz, Kwangchul Youn u.a., Orchester des Liceu Barcelona, Bertrand de Billy

Opus Arte/Naxos OA 0921 D
»

Ambroise Thomas

Hamlet

Simon Keenlyside, Natalie Dessay, Béatrice Uria-Monzon, Alain Vernhes, Daniil Shtoda u.a., Orchester des Liceu Barcelona, Chor des Liceu Barcelona, Bertrand de Billy

EMI 599 447 9
»

Giacomo Puccini

La Bohème

Anna Netrebko, Rolando Villazón, Nicole Cabell, Boaz Daniel, Symphonieorchester des BR, Bertrand de Billy

DG/Universal 477 660-0
»

Gaetano Donizetti

Lucrezia Borgia

Edita Gruberova, Pavol Breslik, Alice Coote u.a., Chor der Bayerischen Staatsoper, Bayerisches Staatsorchester, Bertrand de Billy, Christof Loy

medici arts/Naxos 2072458
»

Claude Debussy

Pelléas et Mélisande

Natalie Dessay, Stéphane Degout, Laurent Naouri u.a., ORF Radio-Symphonieorchester Wien, Arnold Schoenberg Chor, Bertrand de Billy, Laurent Pelly

Virgin Classics/EMI 696 1379
»

Richard Wagner

Tristan und Isolde - Highlights

Deborah Polaski, Heidi Brunner, ORF Radio-Symphonieorchester Wien, Bertrand de Billy

Oehms/Codaex OC 602
»

Richard Wagner

Tristan und Isolde – Duettszenen

Deborah Polaski, Johan Botha, ORF Radio-Symphonieorchester Wien, Wiener Singverein, Bertrand de Billy

Oehms/harmonia mundi OC 626
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Seine fröhlichen Werktitel wie „Rheinische Sinfonie“ oder „Frühlingssinfonie“ lassen einen bei Robert Schumann manchmal denken, er sei eine unbeschwerte Frohnatur gewesen. Dabei hat wohl kaum ein anderer Komponist so mit sich und dem Leben gehadert und zugleich sich selbst immer wieder so grandios aus den Tiefen der Depression in die Höhenflüge der Musik gerettet wie Schumann. Seine zweite Sinfonie entstand in einer Zeit, in der sich der Komponist von einer schweren Lebens- und […] mehr »


Top