Birgit Nilsson

Gefragt

Magazin

Schätze für den Plattenschrank

Nein, in diese Krallen möchte man nicht geraten. Auf Abstand jedoch bewundert man die Stimme dieser Furie namens „Salome“, die vom Cover des 1961 eingespielten Strauss-Schockers diabolisch in die
zum Artikel »

Musikstadt

Stockholm

In Stockholm kann man sich der Klassik per Schiff oder per Bus, zu Fuß oder durch die Brille der Vergangenheit nähern.
zum Artikel »



Rezensionen

Richard Wagner

Arien und Duette

Birgit Nilsson, Hans Hotter, Philharmonia Orchestra, Leopold Ludwig

Testament/Note 1 SBT 7 49677 12012 2
»

Richard Strauss

Elektra

Birgit Nilsson, Regina Resnik, Marie Collier, Gerhard Stolze, Tom Krause u.a., Wiener Philharmoniker, Georg Solti

Decca 417 345-2
»

Ludwig van Beethoven

Fidelio

Birgit Nilsson, Hans Hopf, Gottlob Frick, Ingeborg Wenglor, Gerhard Unger, Paul Schöffler u.a., WDR Rundfunkchor, Kölner Rundfunk- Sinfonieorchester, Erich Kleiber

Koch-Schwann 3-1641-2
»

Ludwig van Beethoven, Richard Wagner

Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur, Isoldes Liebestod u.a.

Wilhelm Backhaus, Birgit Nilsson, Wiener Philharmoniker, Hans Knappertsbusch

TDK/Naxos DV-CLHK 62
»

Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Carl Maria von Weber, Richard Wagner, Giuseppe Verdi

Opern-Arien

Birgit Nilsson, Philharmonia Orchestra, Heinz Wallberg, Leopold Ludwig

Testament/Note 1 SBT 1200
»

Richard Strauss

Salome

Birgit Nilsson, Gerhard Stolze, Eberhard Waechter, Grace Hoffman u.a., Wiener Philharmoniker, Georg Solti

Decca 414 414-2
»

Diverse

The Metropolitan Opera Centennial Gala

Leontyne Price, Birgit Nilsson, Kiri Te Kanawa, Ileana Cotrubas, Mirella Freni, Eva Marton, Luciano Pavarotti, Plácido Domingo, Nicolai Gedda, Alfredo Kraus u.a., Metropolitan Opera Orchestra, James Levine, Leonard Bernstein u.a.

DG/Universal 073 4538
»

Richard Wagner

Tristan und Isolde

Birgit Nilsson, Fritz Uhl, Regina Resnik, Tom Krause, Arnold van Mill u.a., Wiener Singverein, Wiener Philharmoniker, Georg Solti

Decca 430 234-2
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Nordlicht: Aus dem damals dänischen Holstein stammend, wird Dieterich Buxtehude im Frühling 1668 der neue Kirchenmusiker an St. Marien in Lübeck. Mit der Übernahme von Amt (und Heirat der Tochter) von Franz Tunder führt er auch dessen „Abendmusiken“, festliche und groß besetzte Adventskonzerte, fort. Diese sind so erfolgreich, dass Buxtehude bald der strahlendste Vertreter der Norddeutschen Orgelschule ist, den zu besuchen sich Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Johann […] mehr »


Top