Cédric Tiberghien

Gefragt

Antoine Tamestit

Großartig bei Stimme

Auf dem Album „Bel canto“ lässt der Bratschist sein Instrument herzzerreißend schön singen. Pate dafür stand auch Maria Callas, wie er im Interview verriet.
zum Artikel »



Rezensionen

Frédéric Chopin

13 Mazurkas, Scherzo op. 20 u.a.

Cédric Tiberghien

harmonia mundi HMC 902073
»

Johannes Brahms

Klavierkonzert Nr. 1, Haydn-Variationen

Cédric Tiberghien, BBC Symphony Orchestra, Jiří Bělohlávek

harmonia mundi HMC 901977
»

Johann Sebastian Bach

Partiten für Klavier

Cédric Tiberghien

harmonia mundi HMC 901869
»

Ludwig van Beethoven

Sonaten für Klavier und Violine op. 12/3 & op. 47/ Sonaten für Klavier und Violine Nr. 1-10/ Sonaten für Klavier und Violine – Teil 1

Viktoria Mullova, Kristian Bezuidenhout/ Renaud Capuçon, Frank Braley/ Alina Ibragimova, Cédric Tiberghien

Onyx Classics 4050 (LC 19017)/ Virgin Classics 50999 642001 0 1 (LC 7873)/ Wigmore Hall Live 0036
»

Ludwig van Beethoven

Variationen op. 34, 35 und 76; WoO 77, 78, 79, 80

Cédric Tiberghien

harmonia mundi HMC 901775
»

Franz Liszt

„Années de pèlerinage“ (3. Jahr), Späte Klavierstücke

Cédric Tiberghien

Hyperion/Note 1 CDA68202
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Full House: Was muss das für ein prachtvolles Gedränge gewesen sein, als sich der europäische Hochadel und zahlreiche Gesandte 1568 zu einer Hochzeit in München versammelten. Wilhelm von Bayern ehelichte Renata von Lothringen, und der Vater des Bräutigams, der ebenso selbstbewusste wie prunkliebende Albrecht V. von Bayern hatte geladen. Wie gut, dass ein Sänger aus der Kapelle, Massimo Troiano beschrieb, was er mit eigenen Augen erlebte. Und Ohren! Denn Albrecht besaß eine der größten […] mehr »


Top