Carlos Álvarez

Gefragt

Fanfare

Proben, Pleiten und Premieren: Höhepunkte in Oper und Konzert

Viel Spaß hatten wir in LONDON. Hier gibt es sogar nach einem musiklosen Zwischenspiel Beifall: Da steppen elf monströse Pappnasen, die doch sehr deutlich an männliche Genitalien erinnern, fröhlic
zum Artikel »

Ruggero Leoncavallos Oper »I Medici«

Mord im Dom

Ruggero Leoncavallo komponierte noch vor dem Welthit »Bajazzo« eine hochambitionierte Oper über »I Medici«, die reichste Familie Italiens vor Berlusconi. Jetzt wurde das verschollene Werk für die Schallplatte wiederentdeckt. Thomas Rübenacker stellt es vor.
zum Artikel »



Rezensionen

Ruggero Leoncavallo

Der Bajazzo

José Cura, Carlos Álvarez, Barbara Frittoli, Simon Keenlyside u.a., Concertgebouw-Orchester Amsterdam, Riccardo Chailly

Decca 0 28946 70862 0
»

Isaac Albéniz

Merlin

Carlos Álvarez, Plácido Domingo, Jane Henschel, Ana Maria Martinez, Spanischer Nationalchor

Decca 467 096-2
»

Giuseppe Verdi

Otello

Jonas Kaufmann, Federica Lombardi, Carlos Álvarez, Liparit Avetisyan, Carlo Bosi, Virginie Verrez, Orchestra e Coro dell’Accademia Nazionale di Santa Cecilia, Antonio Pappano u. a.

Sony 19439707932
»

Giuseppe Verdi

Otello

Aleksandrs Antonenko, Marina Poplavskaya, Carlos Álvarez, Barbara Di Castri, Stephen Costello, Wiener Philharmoniker, Riccardo Muti, Stephen Langridge

C-Major/Naxos 701408
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Sie stand an der Supermarktkasse, als er fragte. Nein, hier geht es nicht etwa um einen Heiratsantrag, sondern nur um die bescheidene Frage, wie der Trompeter Simon Höfele und die Pianistin Elisabeth Brauß für ihr neues Album zusammenfanden. Die beiden jungen Künstler haben sich in ihrem Bereich jeweils einen Namen gemacht und so wundert es denn auch nicht, dass diese Kollaboration zu einem sehr vielversprechenden Hörergebnis führt. Hatte Höfele mit seinem Vorgängeralbum „Standards“ […] mehr »


Top