Catherine Naglestad

Gefragt

Fanfare

Gut und stimmungsvoll. Für letzteres steht der Hauptspielort des MORITZBURG FESTIVALS, eben jenes Jagdschloss August des Starken bei Dresden, wo im Monströsensaal nur noch verwachsene Geweihe für I
zum Artikel »



Rezensionen

Christoph Willibald Gluck

Alceste

Donald Kaasch, Catherine Naglestad, Michael Ebbecke u.a., Chor der Staatsoper Stuttgart, Staatsorchester Stuttgart, Constantinos Carydis, Jossi Wieler, Sergio Morabito

arthaus Musik/arte Edition, 101 251
»

Richard Wagner

Der Fliegende Holländer

Hartmut Haenchen, Chor der Niederländischen Oper, Philharmonisches Orchester Niederlande, Juha Uusitalo, Catherine Naglestad, Robert Lloyd, Marco Jentzsch, Marina Prudenskaja, Oliver Ringelhahn

Opus Arte/Naxos OABD7084D
»

Wolfgang Amadeus Mozart

La clemenza di Tito

Christoph Prégardien, Susan Graham, Catherine Naglestad, Ekaterina Siurina, Orchester der Pariser Nationaloper u.a., Sylvain Cambreling

Opus Arte/Naxos OA 0942 D
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Optimismus versprühen in der Krise, das hat sich die 24-jährige deutsch-griechische Pianistin Kiveli Dörken auf die Fahnen geschrieben – ob beim Molyvos International Music Festival auf der Insel Lesbos, das sie gemeinsam mit ihrer Schwester Danae gegründet hat, mit dem „Lockdown-Diaries“ betitelten Video-Blog oder ihrer jüngst erschienenen Debüt-CD. Auf der widmet sich die Pianistin ganz dem tschechischen Komponisten Josef Suk. Zunächst mit dessen Klavierquintett in g-Moll op. 8, […] mehr »


Top