Choir of the King’s Consort


Rezensionen

Georg Friedrich Händel

An Ode For St Cecilia's Day / Cecilia, volgi un sguardo

Carolyn Sampson (Sopran), James Gilchrist (Tenor), Choir of the King’s Consort, King's Consort, Robert King

Hyperion/Codaex SACDA 67463
»

Hubert Parry, Charles Villiers Stanford

I Was Glad

Carolyn Sampson, David Wilson-Johnson, Robert King, Choir of the King’s Consort, The King’s Consort

Vivat/Klassik Center VIVAT101
»

Antonio Vivaldi

Juditha triumphans RV 644

Ann Murray, María Cristina Kiehr, Susan Bickley, Sarah Connolly, Jean Rigby, The King’s Consort, Choir of the King’s Consort, Robert King

Hyperion/Koch CDA 67281/2
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Stimmt’s? Für heutige Ohren kaum noch vorstellbar sind die Reibungen und Schwebungen im Klang entfernter Tonarten, mit denen man in der Musik vor 1650 leben musste. Oder sogar gut lebte. Sie verliehen den Tonarten Charakter und unterschiedliche Farben. Diesen Faltenwurf hat die heute übliche gleichstufige Stimmung glattgebügelt. Doch es gibt einen dritten Weg: Die „Wohltemperierte Stimmung“, die Andreas Werckmeister entwickelt hatte und deren Durchführung er beschrieb (das Stimmen […] mehr »


Top