Cincinnati Symphony Orchestra

Gefragt

Paavo Järvi

Beste aller Orchesterwelten

Als fliegender Klang-Gourmet ist er ständig zwischen den Pulten des Cincinnati Symphony Orchestra, der Kammerphilharmonie Bremen und des Frankfurter hr-Sinfonieorchesters unterwegs. Paavo Järvi ist ein Dirigent, der das Beste aus allen Orchesterwelten sucht. Jetzt kommt er mit seinem CSO auf große Europatournee. Von Stefan Schickhaus.
zum Artikel »



Rezensionen

Maurice Ravel

"Daphnis et Chloé"-Suite Nr. 2, La Valse, Boléro u. a.

Cincinnati Symphony Orchestra, Paavo Järvi

Telarc/In-Akustik 80601
»

Charles Coleman, Jennifer Higdon, Carter Pann, Jonathan Bailey Holland, Kevin Puts

American Portraits

Paavo Järvi, Cincinnati Symphony Orchestra

CSO/Naxos 945
»

Igor Strawinski, Carl Nielsen

Le sacre du printemps, Sinfonie Nr. 5 op. 50

Cincinnati Symphony Orchestra, Paavo Järvi

Telarc/In-Akustik 80615
»

Igor Strawinski

Petrouchka, Scherzo à la Russe, Feuervogel-Suite

Cincinnati Symphony Orchestra, Paavo Järvi

Telarc/inakustik 8940 80 587 2
»

Claude Debussy

Prélude à l´après-midi d´un faune, Nocturnes, La mer u.a.

Cincinnati Symphony Orchestra, Women of the May Festival Chorus, Paavo Järvi

Telarc/In-Akustik 080617
»

Sergei Prokofjew

Romeo und Julia

Cincinnati Symphony Orchestra, Paavo Järvi

Telarc/In-Akustic 080597
»

Dmitri Schostakowitsch, Veljo Tormis

Sinfonie Nr. 10, Ouvertüre Nr. 2

Cincinnati Symphony Orchestra, Paavo Järvi

Telarc/Inakustik 080702
»

Sergei Rachmaninow

Sinfonie Nr. 2, Vocalise

Cincinnati Symphony Orchestra, Jesús López Cobos

Telarc/In-Akustik 0 89408 05432 7
»

Peter Iljitsch Tschaikowski

Sinfonie Nr. 6 "Pathetique", Ouvertüre "Romeo und Julia"

Cincinnati Symphony Orchestra, Paavo Järvi

Telarc/in-akustik CD-80681
»

Dmitri Schostakowitsch

Sinfonien Nr. 1 und 15

Cincinnati Symphony Orchestra, Jesús López Cobos

Telarc/In-Akustik 80572
»

Benjamin Britten, Edward Elgar

The Young Person´s Guide To The Orchestra, Enigma-Variationen u.a.

Cincinnati Symphony Orchestra, Paavo Järvi

Telarc/In-Akustik 80660
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Es liegt etwas Flirrendes, Sommerliches, ungemein Modernes in der französischen Musik zwischen 1900 und dem Erstem Weltkrieg, ein Aufbruch, der erst recht vollzogen werden konnte, als sich ein paar Komponisten gegen die Übermacht der Tonsprache Richard Wagners zu stemmen begannen. Doch was könnte man einer so perfekt ausgearbeiteten, fließenden Romantik entgegenstellen? Diese Frage führte Claude Debussy und Maurice Ravel dazu, sich im spielerischen Umgang mit der Vergangenheit neue […] mehr »


Top