Cornelia Kallisch


Rezensionen

Georg Friedrich Händel, Wolfgang Amadeus Mozart

Der Messias

Donna Brown, Cornelia Kallisch, Roberto Saccà, Alastair Miles, Gächinger Kantorei Stuttgart, Bach-Collegium Stuttgart, Helmuth Rilling

Arthaus/Naxos 101 175
»

Wolfgang Rihm

Deus Passus - Passions-Stücke nach Lukas

Juliane Banse, Iris Vermillion, Cornelia Kallisch, Christoph Prégardien, Andreas Schmidt, Gächinger Kantorei Stuttgart, Bach-Collegium Stuttgart, Helmuth Rilling

Hänssler/Naxos 4 010276 011965
»

Robert Schumann

Genoveva

Juliane Banse, Shawn Mathey, Martin Gantner, Cornelia Kallisch, Chor der Oper Zürich, Orchester der Oper Zürich, Nikolaus Harnoncourt

Arthaus Musik/Naxos 101 327
»

Alban Berg

Lulu

Laura Aikin, Peter Straka, Alfred Muff, Steve Davislim, Cornelia Kallisch u.a., Orchester der Oper Zürich, Franz Welser-Möst, Sven-Eric Bechtolf

TDK/Naxos DV-OPLULU
»

Claude Debussy

Pelléas et Mélisande

Isabel Rey, Rodney Gilfry, László Polgár, Cornelia Kallisch, Michael Volle, Orchester der Oper Zürich, Franz Welser-Möst

TDK/Naxos DVWW-OPPEM
»

Gustav Mahler, György Kurtág, Arnold Schönberg

Sinfonie Nr. 2 c-Moll (Auferstehungs-Sinfonie), Stele op. 33, Kol Nidre op. 39

Juliane Banse, Cornelia Kallisch, EuropaChorAkademie, SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg, Michael Gielen

Faszination Musik/Naxos CD 93.001
»

Gustav Mahler, Franz Schubert, Anton Webern

Sinfonie Nr. 3, "Rosamunde"-Musik, Sechs Stücke op. 6

Cornelia Kallisch, EuropaChorAkademie, Freiburger Domsingknaben, SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg, Michael Gielen

Faszination Musik/Hänssler/Naxos 93.017
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Es liegt etwas Flirrendes, Sommerliches, ungemein Modernes in der französischen Musik zwischen 1900 und dem Erstem Weltkrieg, ein Aufbruch, der erst recht vollzogen werden konnte, als sich ein paar Komponisten gegen die Übermacht der Tonsprache Richard Wagners zu stemmen begannen. Doch was könnte man einer so perfekt ausgearbeiteten, fließenden Romantik entgegenstellen? Diese Frage führte Claude Debussy und Maurice Ravel dazu, sich im spielerischen Umgang mit der Vergangenheit neue […] mehr »


Top