Cyprien Katsaris

Gefragt

Unterm Strich

Ramsch oder Referenz ? CDs, vom Schreibtisch geräumt.

Der Pariser Pianist, Komponist, Philosoph, Archivar, Musikclown, Zeitreisende und Scientologe Cyprien Katsaris, der sein eignes Label unterhält, hat, als Nachtrag zum früh vollendeten Beethovenjahr,
zum Artikel »

Hörtest

Robert Schumanns „Waldszenen“

Mit dem Klavierzyklus feierte Schumann 1850 einen späten Erfolg – populär verpackte Idylle. Dahinter verbergen sich: Bach-Studien.
zum Artikel »



Rezensionen

Frédéric Chopin

24 Préludes op. 28

Cyprien Katsaris

Sony 53355
»

Robert Schumann, Franz Liszt, Franz Schubert, Olivier Messiaen

Festival International d’Echternach

Cyprien Katsaris

Piano 21/Codaex P21 011, ND 320
»

Johannes Brahms

Walzer op. 39, Ungarische Tänze

Hélène Mercier, Cyprien Katsaris

Warner 9029563666
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Es liegt etwas Flirrendes, Sommerliches, ungemein Modernes in der französischen Musik zwischen 1900 und dem Erstem Weltkrieg, ein Aufbruch, der erst recht vollzogen werden konnte, als sich ein paar Komponisten gegen die Übermacht der Tonsprache Richard Wagners zu stemmen begannen. Doch was könnte man einer so perfekt ausgearbeiteten, fließenden Romantik entgegenstellen? Diese Frage führte Claude Debussy und Maurice Ravel dazu, sich im spielerischen Umgang mit der Vergangenheit neue […] mehr »


Top