Daniela Dolci

Gefragt

Weihnachten

Ganz schön schräg

Für Faule, für Experimentierfreudige und selbst für Festmuffel – bei den Weihnachtsalben ist wieder für jeden etwas dabei.
zum Artikel »



Rezensionen

Baldassare Vialardo, Giovanni Paolo Cima, Ignazio Donati u.a.

Missa „Vestiva i colli“, Kompositionen auf das Madrigal „Vestiva i colli“

Musica Fiorita, Daniela Dolci

Pan Classics/Note 1 PC10344
»

Antonio Caldara

Requiem

Musica Fiorita, Daniela Dolci

Pan/Note 1 PC 10296
»

Elisabeth Jacquet de la Guerre

Sonaten Nr. 1 - 6 für ein oder zwei Violinen und Basso Continuo

Musica Fiorita, Daniela Dolci

PAN Classics/Note 1 PC 10333
»

Domenico Zanatta, Francesco Cavalli, Barbara Strozzi, Giovanni Battista Fontana

Venezia

Flavio Ferri-Benedetti, Musica fiorita, Daniela Dolci

Panclassics/Note 1 PC10359
»

Giovanni Paolo Cima

Vespro della Beata Virgine

Musica Fiorita, Cantilena Antiqua, Daniela Dolci

Pan Classics/Note 1 PC 10316
»

Giacomo Perti

„Grands motets“

Basler Madrigalisten, Musica Fiorita, Daniela Dolci

Panclassics/Note 1 PC10357
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Der Himmel hinter Mauern: Es mag ungewöhnlich aus heutiger Sicht erscheinen, dass eine Ordensschwester Arbeiten nachgeht, die sich nicht unmittelbar aus ihrem Dienst am Kloster ergeben zu scheinen, aber tatsächlich waren Klöster bis kurz vor der Reformation bereits blühende Orte der Konversation, der Kultur und der Künste. Chiara Margarita Cozzolani, eine im Mailänder Raum des 17. Jahrhunderts in eine wohlhabende Familie hineingeborene Frau, legte mit 18 Jahren ihr Gelübde bei den […] mehr »


Top