David Aaron Carpenter

Gefragt

Neue Gesichter

vorgestellt von Michael Blümke

Nur weil die Bratsche als Instrument nicht so im Rampenlicht steht wie die Geige oder das Klavier, heißt das nicht, dass man auf den Glamourfaktor verzichten muss. Wenn Pianisten wie Jean-Yves Thibau
zum Artikel »

David Aaron Carpenter

Singende Saiten

David Aaron Carpenter ist nicht nur er ein kluges Köpfchen, er spielt auch unverschämt gut Bratsche.
zum Artikel »



Rezensionen

Antonín Dvořák, Béla Bartók, Alexey Shor, William Walton

Motherland

David Aaron Carpenter, London Philharmonic Orchestra, Kazushi Ono, Vladimir Jurowski, David Parry

Warner 9029569769
»

Joseph Martin Kraus

Violakonzerte Es-Dur (VB 153c), C-Dur (VB 153b) und G-Dur (VB 153a)

David Aaron Carpenter, Tapiola Sinfonietta

Ondine/Naxos ODE 1193-2
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Es gibt zwei Arten von Variationswerken. Die einen machen ganz banal ihrem Namen alle Ehre und variieren etwas, in der Regel eine Melodie. Die anderen gehen darüber hinaus. In die erste Kategorie fallen unter anderem auch Werke prominenter Jubiläumskomponisten, die man getrost in der Schublade lassen kann. In die zweite Kategorie fällt eher wenig. Als Igor Levit sich 2015 den großen pianistischen Variationswerken widmete, durften zwei natürlich nicht fehlen. Klar, Beethovens […] mehr »


Top