David Aaron Carpenter

Gefragt

Neue Gesichter

vorgestellt von Michael Blümke

Nur weil die Bratsche als Instrument nicht so im Rampenlicht steht wie die Geige oder das Klavier, heißt das nicht, dass man auf den Glamourfaktor verzichten muss. Wenn Pianisten wie Jean-Yves Thibau
zum Artikel »

David Aaron Carpenter

Singende Saiten

David Aaron Carpenter ist nicht nur er ein kluges Köpfchen, er spielt auch unverschämt gut Bratsche.
zum Artikel »



Rezensionen

Antonín Dvořák, Béla Bartók, Alexey Shor, William Walton

Motherland

David Aaron Carpenter, London Philharmonic Orchestra, Kazushi Ono, Vladimir Jurowski, David Parry

Warner 9029569769
»

Joseph Martin Kraus

Violakonzerte Es-Dur (VB 153c), C-Dur (VB 153b) und G-Dur (VB 153a)

David Aaron Carpenter, Tapiola Sinfonietta

Ondine/Naxos ODE 1193-2
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Es liegt etwas Flirrendes, Sommerliches, ungemein Modernes in der französischen Musik zwischen 1900 und dem Erstem Weltkrieg, ein Aufbruch, der erst recht vollzogen werden konnte, als sich ein paar Komponisten gegen die Übermacht der Tonsprache Richard Wagners zu stemmen begannen. Doch was könnte man einer so perfekt ausgearbeiteten, fließenden Romantik entgegenstellen? Diese Frage führte Claude Debussy und Maurice Ravel dazu, sich im spielerischen Umgang mit der Vergangenheit neue […] mehr »


Top