home

N° 1259
25.06. - 01.07.2022

nächste Aktualisierung
am 02.07.2022



David Geringas

Gefragt

Blind gehört

Johannes Moser: „Da kriege ich weiche Knie“

Johannes Moser, geboren 1979 in München, gehört zu den international erfolgreichsten Cellisten aus Deutschland. Als Sohn der Sopranistin Edith Wiens[…]

mehr

Blind gehört

Alban Gerhardt: „Da spielt ein Charakterschwein!“

Alban Gerhardt, geboren 1969 in Berlin, gehört zu den international erfolgreichsten Cellisten aus Deutschland. Bereits sein Vater Axel Gerhardt war M[…]

mehr

Blind gehört

Vadim Gluzman: „Was ich spiele, entscheidet mein Bauch“

Seit einigen Jahren bereits genießt Vadim Gluzman ein selten gewordenes Privileg: Carte blanche bei einem renommierten Plattenlabel, dem schwedischen BIS. Und auch im Konzertleben ist der Geiger mit Anfang 40 endlich dort angekommen, wo er hingehört: in der WeltVariationsspitze. Am Morgen nach seinem Debüt bei den Berliner Philharmonikern nahm er sich Zeit für eine Stunde CD-Hören. Und erwies sich dabei als angenehmer, sich selbst nicht zu ernst nehmender Gesprächspartner. Von Arnt Cobbers

mehr



Rezensionen

Franz Schubert, Modest Mussorgski

Arpeggione-Sonate a-Moll D 821, bearbeitet für Violoncello, Holzbläserquintett und Kontrabass von Heribert Breuer; "Bilder einer Ausstellung", bearbeitet für Holzbläserquintett von Joachim Linckelmann

David Geringas, Frithjof Martin Grabner, Andreas Haase, Bläserquintett der Staatskapelle Berlin

Sony 5138582
mehr

Johanne Brahms

Die Klaviertrios

Thomas Albertus Irnberger, David Geringas, Lilya Zilberstein

Gramola/Naxos 99251
mehr

Walter Braunfels, Richard Strauss

Streichquintett fis-Moll op. 63, Metamorphosen

Gringolts Quartett, Dariusz Mizera, Claudius Herrmann, David Geringas

Profil Edition/Naxos PH12053
mehr

Sergei Rachmaninow

Werke für Cello und Klavier

David Geringas, Ian Fountain

Hänssler Classic/Naxos 93.245
mehr

Louise Farrenc, Julia Frances Smith, Mélanie Hélène Bonis u. a.

„Itʼs a Girl!” (Klaviertrios)

Thomas Albertus Irnberger, David Geringas, Barbara Moser

Gramola/Naxos 99225
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Eva Jagun stammt aus einer Kölner Musikerfamilie und lernte zunächst Geige, Flöte, Gitarre und Klavier. Ihre ersten Erfahrungen sammelte sie in diversen Chören und Bands, später studierte sie in Hamburg Musik, seit einigen Jahren lebt sie in Berlin. Dort arbeitet sie als Sängerin wie auch als Geigerin im Studio und auf der Bühne mit einer Vielzahl von Künstlern zusammen, unter anderen mit Nina Hagen oder Dieter Hallervorden. Wichtige Impulse erhielt sie vom kanadischen Jazzbassisten […] mehr


Abo

Top