Detlef Roth

Gefragt

Deutsche Volkslieder

Fundgrube schönster Melodien

»Höre fleißig auf alle Volkslieder …«, schrieb Robert Schumann in seinen »Musikalischen Haus- und Lebensregeln«, »… sie sind eine Fundgrube der schönsten Melodien«. Politisch missbraucht und volkstümelnd verharmlost sind uns die Volkslieder ein wenig fremd geworden. Dass es auch anders geht, geschmackvoll und klug, das beweißt die neue Sammlung »Wenn ich ein Vöglein wär«.
zum Artikel »



Rezensionen

Franz Schubert

Deutsche Schubert-Lied-Edition, Folge 35

Sibylla Rubens, Detlef Roth, Reto Kuppel, Peter Riehm, Daniel Grosgurin, Uta Jungwirth, Ulrich Eisenlohr

Naxos 8.57 2322
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Die Zauberflöte

Detlef Roth, Piotr Beczała, Dorothea Röschmann, Matti Salminen u.a., Orchester der Pariser Nationaloper, Iván Fischer

TDK/Naxos DVWW-OPMFP
»

Gustav Mahler

Sinfonie Nr. 8

Sylvia Greenberg, Lynne Dawson, Sally Matthews, Sophie Koch, Elena Manistina, Robert Gambill, Detlef Roth, Jan-Hendrik Rootering, Sigurd Brauns, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Rundfunkchor Berlin, MDR Rundfunkchor, Windsbacher Knabenchor, Kent Nagano

harmonia mundi HMC 801858.9
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Optimismus versprühen in der Krise, das hat sich die 24-jährige deutsch-griechische Pianistin Kiveli Dörken auf die Fahnen geschrieben – ob beim Molyvos International Music Festival auf der Insel Lesbos, das sie gemeinsam mit ihrer Schwester Danae gegründet hat, mit dem „Lockdown-Diaries“ betitelten Video-Blog oder ihrer jüngst erschienenen Debüt-CD. Auf der widmet sich die Pianistin ganz dem tschechischen Komponisten Josef Suk. Zunächst mit dessen Klavierquintett in g-Moll op. 8, […] mehr »


Top