Dmitry Sinkovsky

Gefragt

Julia Lezhneva

Kardinalstugenden

Das kindlich wirkende Sopran-Talent, das alles konnte, ist reifer, fraulicher geworden – die richtige Mischung für Händels opulenten, römischen Vokalstil.
zum Artikel »



Rezensionen

Antonio Vivaldi

Concerti per due violini e archi RV 523, 510, 509, 517, 515, 508 (Vol. 1)

Riccardo Minasi, Dmitry Sinkovsky, Il Pomo d'Oro

Naïve/Indigo 983912
»

Antonio Vivaldi

Concerti per violino Vol. V „Per Pisendel“ (RV 177, 212a, 246, 370, 242, 379, 328)

Il Pomo d'Oro, Dmitry Sinkovsky

Naïve/Indigo 975452
»

Pietro Locatelli, Johann Georg Pisendel, Jean-Marie Leclair, Giuseppe Tartini, Georg Philipp Telemann

Virtuosissimo (Violinkonzerte)

Dmitry Sinkovsky, Il pomo d’oro

Naïve/Indigo
»

Pietro Locatelli, Johann Georg Pisendel, Jean-Marie Leclair, Giuseppe Tartini, Georg Philipp Telemann

„Virtuosissimo“ (Violinkonzerte)

Dmitry Sinkovsky, Il Pomo d´Oro

Naïve/Indigo 05181252
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Erstens kommt es anders: Die Vielzahl der Initiativen klassischer Musik, die gerade auf die in selbstgewählter Isolation befindlichen Freunde dieser Musik einstürmt, ist enorm. Wäre die Lage der meisten freien Musikerinnen und Musiker nicht so verzweifelt angesichts der Veranstaltungsabsagen, könnte man sich ungetrübt über die Frische und Begeisterung freuen, die da zutage tritt. Auch das RONDO ist nicht unverschont geblieben – da Einzelhandel und Bibliotheken geschlossen sind, wollen […] mehr »


Top