home

N° 1229
27.11. - 03.12.2021

nächste Aktualisierung
am 04.12.2021



Dresdner Philharmonie

Gefragt

Pasticcio

Meldungen und Meinungen der Musikwelt

2001 übernahm Marek Janowski erstmals den Chefdirigenten-Posten bei der Dresdner Philharmonie. Doch nach zwei Spielzeiten trennte man sich wieder: Ja[…]

mehr

Marek Janowski

80 – und kein bisschen leise!

Mit Beginn der neuen Konzertsaison übernimmt Marek Janowski zum zweiten Mal in seiner einzigartigen Karriere die Leitung der Dresdner Philharmonie.

mehr

Dresdner Philharmonie

Brüder im Geiste?

In einer Aufnahmeserie mit seinem Orchester kombiniert Chefdirigent Michael Sanderling die Sinfonien Beethovens und Schostakowitschs

mehr

Kulturpalast Dresden

Musik im Herzen

Sachsens Landeshauptstadt rüstet kulturell auf. Nach neuen Bühnen im Kraftwerk Mitte wird am 28. April auch der renovierte Kulturpalast eröffnet.

mehr

Pasticcio

Im Grunde wusste Christoph Eschenbach bereits ab seinem 11. Lebensjahr, dass er zum musikalischen Mannschaftsspieler geboren ist. Nachdem er 1951 ein […]

mehr

Pasticcio

Mit „Beginn einer Auferstehung“ war vor wenigen Tagen in der „Süddeutschen Zeitung“ ein Artikel überschrieben, der sich doch glatt als eine […]

mehr

Pasticcio

Man hofft ja fast täglich, dass ein überschlauer Labor-Miraculix plötzlich mit einem Zaubertrank bzw. Impfstoff um die Ecke kommt, mit dem der ganz[…]

mehr

Pasticcio

Eigentlich wollte die Dresdner Philharmonie in diesen Tagen gleich doppelt die Korken knallen lassen. Chefdirigent Marek Janowski hat nämlich gerade […]

mehr

Pasticcio

Wenn schon dem analogen Konzertleben Covid-bedingt der Stecker gezogen wurde, so muss man ihn halt irgendwo anders wieder reinstecken, um musikalisch […]

mehr



Rezensionen

Dmitri Schostakowitsch, Ludwig van Beethoven

6. Sinfonie

Michael Sanderling, Dresdner Philharmonie

Sony 88875164052
mehr

Dmitri Schostakowitsch

Die 15 Sinfonien

Dresdner Philharmonie, MDR Rundfunkchor, Michael Sanderling u.a.

Sony 19075872462
mehr

Ludwig van Beethoven

Die 9 Sinfonien

Vera-Lotte Böcker, Kristina Stanek, Bernard Berchtold, Torben Jürgens, Dresdner Philharmonie, Michael Sanderling

Sony Classical 19075872472
mehr

Richard Strauss

Eine Alpensinfonie, Rosenkavalier-Suite

Dresdner Philharmonie, Rafael Frühbeck de Burgos

Genuin/Codaex 86074
mehr

Giacomo Puccini

Il Tabarro

Melody Moore, Brian Jadge, Lester Lynch u. a. MDR-Rundfunkchor Leipzig, Dresdner Philharmonie, Marek Janowski

Pentatone/Naxos PTC5186773
mehr

Sergei Rachmaninow

Klavierkonzert Nr. 2, Moments musicaux op. 16

Alexander Krichel, Dresdner Philharmonie, Michael Sanderling

Sony 88875122772
mehr

Johannes Brahms

Rinaldo, Ellens Gesang II (nach Schubert), Begräbnisgesang, Gesang der Parzen

Steve Davislim, Véronique Gens, Ernst-Senff-Chor Berlin, Philharmonischer Chor Dresden, Dresdner Philharmonie, Michel Plasson

EMI 7243 5 56983 2 2
mehr

Ludwig van Beethoven, Dmitri Schostakowitsch

Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21, Sinfonie Nr. 1 f-Moll op. 10

Dresdner Philharmonie, Michael Sanderling

Sony 88985492782
mehr

Ludwig van Beethoven, Dmitri Schostakowitsch

Sinfonie Nr. 5

Dresdner Philharmonie, Michael Sanderling

Sony 19075820802
mehr

Alfred Schnittke, Alexander Raskatov

Sinfonie Nr. 9, Nunc dimittis

Elena Vassilieva, The Hilliard Ensemble, Dresdner Philharmonie, Dennis Russell Davies

ECM/Universal 476 6994
mehr

Claude Debussy

Vorspiel zum Nachmittag eines Fauns (Prélude à l'après-midi d'un faune)

Dresdner Philharmonie, Carl Schuricht

Berlin Classics/Edel 0090732BC
mehr

Ludwig van Beethoven

„Fidelio“

Lise Davidsen, Christina Landshamer, Christian Elsner, Georg Zeppenfeld, Günther Groissböck, Johannes Martin Kränzle, Cornel Frey, MDR-Rundfunkchor, Sächsischer Staatsopernchor Dresden, Dresdner Philharmonie, Marek Janowski

Pentatone/Naxos PTC 5186 880
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Zum Warmwerden: Von Tenören, die gerne auf der Rasierklinge zwischen Kunst und Kommerz reiten, ist es ja bekannt. Das aber auch Instrumentalisten „ihr“ Weihnachtsalbum aufnehmen, hat Seltenheitswert. Zumal, wenn es auch noch so glückt wie im Fall des Harfenisten Xavier de Maistre. Der verbindet gleich mehrere Programmideen. So ist dieses Album nämlich nicht nur Begleitmusik fürs Weihnachtszimmer, sondern auch eine Verneigung vor einem großen Kollegen unter den Konzertharfenisten, […] mehr


Abo

Top