home

N° 1290
28.01. - 03.02.2023

nächste Aktualisierung
am 04.02.2023



Edo de Waart

Gefragt

Magazin

Schätze aus dem Plattenschrank

Vom amerikanischen Komponisten David Lang stammt ein Satz, den könnte sein Kollege John Adams sofort unterschreiben: „Wenn ein amerikanischer Kompo[…]

mehr

Musikstadt

Antwerpen

Antwerpen ist eine alte Maler-, Diamanten-, Hafen- und Handelsstadt. Sie hat aber für ihre Größe auch viel Musik, Tanz und Drama zu bieten.

mehr



Rezensionen

Edward Elgar

Cellokonzert, Sospiri, Klavierquintett

Marie-Elisabeth Hecker, Antwerp Symphony Orchestra, Edo de Waart, Carolin Widmann, David McCarroll, Pauline Sachse, Martin Helmchen

Alpha/Note 1 ALP 283
mehr

Giacomo Puccini

Madama Butterfly

Cheryl Barker, Martin Thompson, Richard Stilwell, Chor der Niederländischen Oper, Orchester der Niederländischen Oper, Edo de Waart, Robert Wilson

Opus Arte/Naxos OA 0936D
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Auf Anregung seines Lehrers Carl Friedrich Zelter schrieb der blutjunge Felix Mendelssohn Bartholdy im Alter von 12 bis 14 Jahren zwölf Streichersinfonien im Zeitraum von 1821 bis 1823. Diese Werke bildeten sein Übungs- und Experimentierterrain für den musikalischen Satz, die Instrumentation und die sinfonische Form. Mendelssohn überschrieb die Stücke, die er mal mit drei und mal mit vier Sätzen gestaltete, wechselweise mit „Sinfonia“ oder „Sonata“. In ihnen fand die […] mehr


Abo

Top