Eva-Maria Westbroek

Gefragt

Fanfare

Proben, Pleiten und Premieren: Höhepunkte in Oper und Konzert

Ein Ausflug zu den niederländischen und belgischen Nachbarn ist immer lehrreich, und verweist unsere so reiche deutsche Bühnenlandschaft nicht selten auf mittlere Plätze, wenn man sieht, was dort a
zum Artikel »

Premieren-Abo

Das größte Opernhaus der Welt will offensichtlich auch den größten Output an Mitschnitten auf den Markt bringen, jedenfalls gilt es dieses Mal, gleich drei neue DVDs aus der Metropolitan Opera zu
zum Artikel »

Fanfare

Es muss ja nicht immer Bayreuth sein oder Salzburg. Ludwigsburg beispielsweise bot, parallel zu einer verun glückten Bieito- Inszenierung von Puccinis „Fanciulla del West“ an der Oper Stuttgart (
zum Artikel »



Rezensionen

Richard Wagner

Die Walküre

Eva Johansson, Willard White, Eva-Maria Westbroek, Robert Gambill, Lilli Paasikivi, Mikhail Petrenko, Berliner Philharmoniker, Simon Rattle

BelAir/harmonia mundi BAC 034
»

Dmitri Schostakowitsch

Lady Macbeth von Mzensk

Eva-Maria Westbroek, Christopher Ventris u.a., Concertgebouw-Orchester Amsterdam, Mariss Jansons, Martin Kusej

Opus Arte OA 0965 D
»

Richard Wagner

Twilight Of The Gods

Deborah Voigt, Eva-Maria Westbroek, Jonas Kaufmann, Jay Hunter Morris, Bryn Terfel, Hans-Peter König, James Levine, Fabio Luisi, Metropolitan Opera Orchestra, Metropolitan Opera Chorus

DG/Universal 479 0638
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

13 Sekunden! Keine Sekunde mehr oder weniger erfreut sich der Hörer an Ludwig van Beethovens Bagatelle op. 119 Nr. 10. Und diese Episode deutet schon auf das entscheidende Schlagwort der neuen Beethoven-CD von Kilian Herold (Klarinette), Peter-Philipp Staemmler (Violoncello) und Hansjacob Staemmler (Klavier) hin, das da lautet: Kurzweiligkeit. „Composing Beethoven“ präsentiert freilich keine Stangenware, sondern ein klug konzipiertes Album, das originale Werke des Geburtstagskindes mit […] mehr »


Top